Rustico-Baguette mit Zucchini, Schinken und Käse ist ein sehr schnelles Rezept: Einfach mit Blätterteig vorzubereiten und noch schneller zu verspeisen – perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht, absolut köstlich, nach gerade mal zehn Minuten lässt sich alles in den Ofen schieben! Das Rustico könnt ihr mit Zutaten füllen, die beliebig austauschbar sind (vegetarisch und vegan geht es natürlich auch) – es wird immer fantastisch schmecken!

Anzeige

Schauen wir uns gemeinsam an, wie unser knuspriges Teigstück zubereitet wird!

Wie man Rustico-Baguette mit Zucchini, Schinken und Käse zubereitet?

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 2 Zucchini
  • 100g Kochschinken
  • 100g Käse (Provolone, Emmentaler, usw.)
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)
  • Natives Olivenöl extra nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Die Zucchini feinreiben und mit einer Prise Salz in ein Sieb geben, einige Minuten ruhen lassen, dann mit den Händen ausdrücken und in eine Schüssel geben, etwas Öl dazugeben und mischen.
  2. Die Blätterteigrolle ausbreiten und den Boden mit einer Gabel einstechen.
  3. Die Zucchini, die gekochten Schinkenscheiben und den geriebenen Käse auf dem Blätterteig platzieren.
  4. Den Blätterteig zu einer Rolle formen und das Rustico auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen,
  5. Die Oberfläche mit Eigelb bestreichen, dabei kleine Einschnitte in die Oberfläche machen, damit der Teig während des Backens nicht aufquillt.
  6. Im Ofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen – oder bis er eine schöne goldbraune Farbe erreicht hat.

Variationen und Tipps:

Anzeige
  • Anstelle von Blätterteig könnt ihr auch Mürbeteig verwenden.
  • Die Füllung ist beliebig austauschbar.
  • Das Rustico hält sich einige Tage: Wenn ihr frische Zutaten verwendet habt, könnt ihr es einfrieren.

Guten Appetit!

Anzeige