Dieses Rustikales gebackenes Gemüse ist sehr schnell gemacht, leicht und trotzdem voller Geschmack. Sie kann sowohl als Aperitif als auch als zweiter Gang sehr gut serviert werden und erobert die ganze Familie im Sturm.

Anzeige

Wie man Rustikales gebackenes Gemüse zubereitet?

Zutaten:

  • etwas Backpulver
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 120 g Mehl
  • 300 g Thunfisch
  • 1 Tomate
  • ein halber Becher Milch
  • eine Karotte
  • 2 Zucchini
  • eine halbe Scamorza
  • 6 Eier
  • eine Tasse Mais

Dekoration:

  • ausreichend scharfe Paprika
  • ausreichend Pfeffer
  • Gewürze nach Wahl
  • ausreichend Salz

Zubereitung:

  1. Zu Beginn die Eier in einer Schüssel mit dem Backpulver, der Milch und dem Mehl aufschlagen.
  2. Alle Zutaten gut vermischen, bis ein einheitliches und cremiges Gemisch entsteht.
  3. Pfeffern, salzen und mit scharfer Paprika würzen, aber auch mit verschiedenen Gewürzen nach Wahl. Alle Zutaten gut vermischen.
  4. Thunfisch, geriebene Zucchini, geriebener Parmesankäse und geriebene Karotte untermischen.
  5. Scamorzawürfel, Mais und Tomatenstücke dazugeben und untermischen.
  6. Alle Zutaten gut vermischen und Teigmasse in eine Tortenform mit Backpapier übertragen. Mit einer Spachtel ebnen und mit Scamorzawürfeln garnieren.
  7. Tortenform in einen auf 180 °C vorgeheizten Ofen für circa 30 Minuten backen.
  8. Sobald die Gemüsetorte golden ist, diese aus dem Ofen holen und eine Viertelstunde lang auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige