Anzeige

San Jacobos werden aus geschmolzenem Käse zwischen zwei Schinkenscheiben zubereitet. Wir können diese Spezialität in allen Supermärkten in der Tiefkühlabteilung finden, doch es ist sehr einfach sie zu Hause zuzubereiten. Heute möchte ich Sie dazu ermutigen, das auszuprobieren. So haben Sie den Vorteil, einen hochwertigen Schinken und Ihren Lieblingskäse zu verwenden, um einen so köstlichen Snack zuzubereiten.

Wie macht man San Jacobos Rezept?

Zutaten für 8 Stück:

Anzeige

 

  • 4 dicke oder 8 dünne Scheiben Schinken
  • 6 Scheiben Weichkäse
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Mehl
  • grobe Semmelbrösel
  • Sonnenblumenöl

 

Zubereitung des Rezepts:

1.- Legen Sie eine Scheibe Schinken auf die Arbeitsfläche (verwenden Sie zwei, wenn der Schinken sehr dünn geschnitten ist). Danach mit 3 dünnen Scheiben Weichkäse oder nach Belieben mit Schmelzkäse belegen. Den Käse mit Schinken bedecken. Denken Sie daran, das Wachs vom Käse zu entfernen, falls vorhanden.

2.- In zwei oder vier Teile schneiden, je nach dem welche Größe Sie am Ende haben möchten. Da ich einen quadratisch geschnittenen Schinken für Sandwiches verwendet habe, habe ich es in vier Teile geschnitten, aber Sie können die Größe jedes Stücks frei wählen.

3.- Nun geben Sie jedes der Quadrate der San Jacobos in Mehl und achten Sie darauf, dass die gesamte Oberfläche mit Mehl bedeckt ist. Achten Sie auch auf die Ränder.

4.- Das Ei gut aufschlagen und jeden San Jacobo in das Ei tunken und danach mit Semmelbröseln panieren. Wenn Sie keine groben Semmelbrösel haben, wie ich sie verwendet habe, verwenden Sie einfach die Semmelbrösel, die Sie zu Hause haben. Achten Sie gut auf die Kanten, damit auch diese gut bedeckt sind.

5.- Natives Olivenöl extra in einer Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen und die San Jacobos anbraten. Achten Sie dabei darauf, dass sie nicht anbrennen, da sie schnell braun werden. Wenn die Stücke die gewünschte goldene Farbe haben, nehmen Sie sie von der Hitze und legen Sie sie auf einen Teller mit saugfähigem Papier, um überschüssiges Öl zu entfernen. Servieren Sie sie noch heiß, damit der Käse beim Anschneiden schmilzt und der Teig knusprig ist. Sie werden sehen, wie gut das schmeckt!

Guten Appetit!