Sandwichrolle, eine einfache und schnelle Vorspeise!

Diese Sandwichrolle ist eine einfache, schnelle und ungekochte Vorspeise, die auch als Hauptgericht verwendet werden kann. Ihr werdet es lieben, vor allem mit Thunfisch. Die Variante ist etwas Besonderes, ein Sandwich mal anders, das wir sowohl mit Besteck als auch mit den Händen genießen können.

Anzeige

Wie man die Sandwichrolle zubereitet?

Zutaten:

  • 1 Paket Sandwichbrote (Toastbrot)
  • 100 g Salat
  • 300 g Thunfisch in Öl
  • Mayonnaise

Zubereitung:

  1. Sandwichbrotscheiben ohne Kruste nebeneinander, aber leicht übereinander legen.
  2. Ränder etwas zusammendrücken, sodass sie haften. Wenn nötig, etwas anfeuchten.
  3. Sandwichfläche mit Mayonnaise bestreichen, sodass eine homogene Schicht entsteht.
  4. Mayonnaise mit Salat bedecken.
  5. Thunfisch abtropfen lassen und auf Salat verteilen. Darauf achten, circa 1 cm Abstand vom Rand zu halten.
  6. Langsam Sandwichfläche mit den Händen einrollen. Darauf achten, nicht die Füllung zu verlieren. Sandwichrolle in Frischhaltefolie verschließen und in Kühlschrank legen. Nach Belieben servieren und genießen.

Tipps:

  • Ihr könnt die Sandwichrolle nach Belieben und ganz nach eurem Geschmack füllen.
  • Benutzt aber immer als Basis Mayonnaise oder Streichkäse oder Olivenpaté, um das Rechteck homogen zu gestalten.
  • Achtet darauf, die Ränder der Brotscheiben gut zusammenzudrücken, sodass sie haften.
  • Um das Sandwich besser zu schneiden, Sandwichrolle für circa 10 Minuten in Kühlschrank legen. Die Sandwichrolle kann für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge