Schimmel aus Silikonfugen entfernen | So geht’s!

Auch wenn es nicht so aussieht, ist die Dusche der am schwierigsten sauber zu haltende Bereich im Badezimmer!

Sehr oft beschäftigen wir uns mit Keramik, Fliesen, Möbeln und dergleichen und vernachlässigen dabei, dass die Dusche ständige Pflege braucht.

Vor allem, weil sie dazu neigt, eine große Menge an Feuchtigkeit anzusammeln, die sich später in Schimmel verwandelt, den man vor allem auf dem Silikon der Dusche sehen kann.

Deshalb entdecken wir heute gemeinsam, wie man mit 4+1 schnellen Tricks Schimmel aus Silikon entfernen kann!

  • Natron

Eine der Lösungen, die Sie bevorzugen können, um Schimmel loszuwerden, ist Natron!

Seine Reinigungs- und Scheuerwirkung ist selbst für die hartnäckigsten Schimmelflecken sehr gut geeignet, weshalb viele Menschen ihn auch für die Reinigung des Badezimmers wählen.

Sie müssen nur eine dicke Paste aus Natron und Wasser zubereiten, bis sie die Konsistenz eines Gels hat, und diese dann auf eine Zahnbürste geben und entlang der Duschstange schrubben.

Etwa zwanzig Minuten trocknen lassen, dann abspülen und abtrocknen.

  • Essig

Essig ist, wie immer, in jeder Situation nützlich! Es kann sogar helfen, wenn sich Schimmel bildet.

Bevor ich Ihnen die Methode erkläre, sollten Sie daran denken, dass Sie sie nicht auf Marmor oder Naturstein anwenden können.

Nehmen Sie eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit Essig (vorzugsweise weißem Branntweinessig), dann sprühen Sie eine großzügige Menge auf das Silikon in der Dusche und lassen es 30 Minuten lang einwirken.

Danach müssen Sie mit einer Bürste oder einem Schwamm sanft schrubben, um alle Rückstände zu entfernen, und Sie werden sehen, dass der Schimmel nur noch eine ferne Erinnerung sein wird!

  • Zitrone

Ähnlich wie Essig ist auch Zitrone ein Verbündeter im Badezimmer, weshalb sie nicht nur bei Schimmel, sondern auch in jeder anderen Ecke eingesetzt wird!

Außerdem hinterlässt sein frischer Duft einen angenehmen Zitrusduft im Badezimmer!

Man kann es verwenden, indem man direkt eine halbe Zitrone nimmt und sie kräftig an den Duschstangen entlang reibt, dann sollte es immer mindestens 30 Minuten einwirken.

Reiben Sie anschließend mit einem Schwamm und spülen Sie den Schimmel ab, damit das Silikon so gut wie neu ist!

Nicht auf Marmor oder Naturstein verwenden.

  • Wasserstoffsuperoxyd

Nicht jeder weiß, dass Wasserstoffperoxid sehr wirksam gegen alle Arten von Schmutz ist, insbesondere gegen Schimmel!

Wenn Sie also auf der Suche nach einem Mittel sind, das Ihre Duschstangen weiß und neuwertig macht, haben Sie die Lösung gefunden!

Dazu müssen Sie nur etwas Watte mit Wasserstoffperoxid anfeuchten und in einer Linie entlang der zu behandelnden Stelle platzieren, dann leicht andrücken und eine Stunde lang einwirken lassen.

Nehmen Sie dann die Watte heraus und reiben Sie sie ein, um die Schimmelreste zu entfernen, dann spülen Sie sie ab und das Ergebnis ist perfekt!

Verwenden Sie Wasserstoffperoxid in einer Konzentration von 10 Volumina und vermeiden Sie das Mittel auf Marmor.

  • Zitronensäure

Der letzte Trick, den wir gemeinsam sehen werden, um Schimmel von Duschstangen zu entfernen, ist Zitronensäure!

Dieses Naturprodukt, das hauptsächlich als Kalkentferner verwendet wird, eignet sich auch hervorragend zur Bekämpfung von Schmutz auf Silikon.

Lösen Sie 150 Gramm Zitronensäure in 1 Liter Wasser auf und gießen Sie es in einen Dampfer, sprühen Sie es auf die Schienen und lassen Sie es eine halbe Stunde lang einwirken.

Danach sollten Sie die Rückstände abreiben und gründlich abspülen.

Warnungen

Probieren Sie die Mittel zunächst in nicht sichtbaren Ecken aus, um sicherzustellen, dass Sie die Elemente nicht irreversibel beschädigen oder verschmutzen.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.