In der Hitze dieser Tage gibt es nichts besseres, als sich mit einer schnellen Zitronencreme zu erfrischen, ein Dessert, das nicht gekocht werden muss und sehr schnell gemacht ist. Es ist köstlich und ideal auch für Füllungen geeignet.

Anzeige

Die kalte Creme mit Zitrone kann im Kühlschrank für 2 Tage aufbewahrt werden. Ihr könnt sie als Dessert zu löffeln oder als Füllung für kalte Torten oder Törtchen benutzen.

Anzeige

Wie man die schnelle Zitronencreme zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Mascarpone
  • 1 Zitronensaft
  • 250 g Sahne (gezuckert, für Desserts)
  • 1 Löffel Limoncello (wahlweise, wenn ihr wollt, auch hausgemacht)

Zubereitung:

  1. Sahne steif schlagen (sie sollte sehr kalt sein und aus dem Kühlschrank kommen) und beiseite legen.
  2. Mascarpone in einer Schüssel vermischen, bis er zu einer Creme wird.
  3. Zitronensaft und Limoncello in eine Schüssel geben, einen Löffel Sahne dazugeben und schnell vermischen, dann einen Löffel Mascarpone untermischen, und immer abwechselnd fortfahren; wichtig ist, dass ihr immer nur einen Löffel untermischt.
  4. Die frische Zitronencreme in den Kühlschrank geben und für Desserts als Füllung oder als Dessert zum Löffeln benutzen.

Guten Appetit!

Anzeige