Anzeige

Die Mischung aus Schokolade und Orange ist köstlich wie diese reichhaltigen Schoko Orangen Brownie Cookies. Sie sind sehr einfach zuzubereiten und das Ergebnis ist perfekt.

Ein Gebäck mit viel Geschmack und mit der von uns so geliebten Brownie-Textur.

Sie eignen sich hervorragend zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder als süße Leckerei, aber auch als Dessert nach dem Essen, mit etwas Obst oder Eis sind sie ein spektakuläres Dessert, das mit Sicherheit ein Hit wird.

Wie man Schoko Orangen Brownie Cookies zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 200 g Schokolade für Desserts mit 70 % Kakaoanteil.
  • 45 g Butter
  • 50 g Haushaltszucker
  • 50 g brauner Zucker
  • Abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 Teelöffel Vanillearoma
  • 1 Ei L
  • 65 g glattes Mehl
  • Eine Prise Salz
  • 2 g Backpulver
  • 10 g ungesüßter Kakao
  • 50 g Orangenschokolade oder Schokolade mit Orangenstücken (optional)
  • Mehr Orangenschalen

Zubereitung:

  1. In einer großen Schüssel 125 g Kuvertüre mit der Butter schmelzen, entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Ich habe sie 1 Minute lang bei 700 W in der Mikrowelle zubereitet.
  2. Mithilfe eines Schneebesens alles gut vermischen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
  3. Nun den Zucker, den weißen und braunen Zucker und die Vanille hinzufügen und mit dem Schneebesen gut verrühren.
  4. Die Orangenschale über die Schokolade reiben und erneut mischen. Lassen Sie die Masse etwa 5 Minuten stehen, bevor Sie das Ei hinzufügen, da die Schokolade noch heiß ist.
  5. Dann mischen Sie die festen Bestandteile, d. h. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und eine Prise Salz. Und das Ei aufschlagen.
  6. Das geschlagene Ei zur Schokolade geben und alles verrühren.
  7. Nun den Schneebesen herausnehmen und das Mehl und den Rest der festen Bestandteile in die Mischung geben, bis auf ein paar Teelöffel, die wir für später aufheben.
  8. Mithilfe eines Löffels oder einer Gabel verrühren und den Rest der Schokolade (ca. 75 g) in Stücke geschnitten dazugeben; es sollten nur ein paar Stücke übrigbleiben, um die Schoko Orangen Brownie Cookies zu verzieren.
  9. Jetzt ist es auch an der Zeit, die Schokoladenorange oder die Schokolade mit der in Stücke geschnittenen Orange hinzuzufügen, das gibt eine sehr schöne Note, ist aber wirklich optional. Und wir mischen alles, bis es vollständig integriert ist.
  10. Zum Schluss wird das restliche Mehl eingearbeitet, vermischt und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt.
  11. Die Schoko Orangen Brownie Cookies mischung aus dem Kühlschrank nehmen, den Backofen auf 180ºC mit hoher und niedriger Hitze ohne Umluft einschalten und zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten.
  12. Mithilfe eines Löffels nehmen wir Teigportionen heraus; der Teig ist ziemlich hart, wir wiegen etwa 50 g und geben ihm mit feuchten Händen eine runde Form und legen ihn auf ein Tablett.
  13. Wir machen das Gleiche mit dem gesamten Teig, wobei die Kekse gut voneinander getrennt werden.
  14. Drücken Sie sie mit der Handfläche flach, bis sie glatt sind, und runden Sie sie ab, falls sie an den Rändern reißen.
  15. Legen Sie einige Schokoladenstücke auf die Kekse, drücken Sie sie fest, damit sie gut zusammenhalten, und raspeln Sie mehr Orangenschale.
  16. Nun schieben Sie sie in den 180 Grad heißen Ofen und backen sie etwa 10 Minuten lang, bis die Ränder geröstet sind und wie Brownies aussehen.
  17. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie einige Minuten auf demselben Blech liegen; wenn Sie sie herausnehmen, solange sie noch heiß sind, brechen sie.
  18. Dann auf ein Gitterrost legen und vollständig abkühlen lassen, und schon haben wir köstliche Schoko Orangen Brownie Cookies, die Sie sicher lieben werden.

Wie immer hoffe ich, dass Ihnen dieses Rezept für Schoko Orangen Brownie Cookies gefallen hat.

Guten Appetit!