Schokoladen-prinzessin Torte, zum Verlieben!

Diese Schokoladen-Prinzessin Torte muss nicht gekocht werden. Sie ist einfach, cremig, köstlich und eignet sich für alle Gelegenheiten. Man kann sowohl Bitterschokolade als auch Milchschokolade benutzen; wenn ihr Milchschokolade benutzt, reduziert die Menge an Kondensmilch um 50 g, ansonsten wird die Torte zu süß.  Wenn ihr Schokolade zu Hause habt, probiert mal, diese Torte zu machen, ihr werdet sie lieben!

Anzeige

Wie man Schokoladen-Prinzessin Torte zubereitet?

Zutaten:

  • 200 g Kekse
  • 100 g Butter
  • 600 g frischer Streichkäse
  • 250 g Bitterschokolade
  • 400 g Kondensmilch
  • 10 g Gelatineblätter
  • 1 Kaffeetasse Milch
  • Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Gelatineblätter in kaltem Wasser aufweichen.
  2. Kekse in Plastiktüte geben und zu Pulver zerkleinern.
  3. Kekse zusammen mit weicher Butter oder Nutella vermischen, bis eine homogene Teigmasse entsteht.
  4. Teigmasse in Tortenform geben und mit den Händen ebnen.
  5. Tortenform für circa 20 Minuten in den Kühlschrank legen.
  6. Schokolade in Topf oder Mikrowelle (3 Minuten bei 600 Watt) schmelzen, leicht abkühlen lassen und zusammen mit dem Streichkäse und der Kondensmilch in einer Schüssel vermischen.
  7. Gelatineblätter ausdrücken und in die Kaffeetasse mit Milch legen, bis sie vollständig aufgelöst sind.
  8. Milch und Gelatineblätter zur Schokolade-Streichkäse-Kondensmilchmischung dazufügen und alles gut durchmischen.
  9. Mischung auf die Keksbasis gießen und Oberfläche gut ebnen.
  10. Für 2 Stunden in Kühlschrank geben.
  11. Torte aus dem Kühlschrank holen und großzügig mit Kakaopulver dekorieren. Die Schokoladentorte ist fertig.

Tipps:

Man kann auch Milch- oder weiße Schokolade verwenden, sollte aber 150 g weniger Kondensmilch benutzen.

Man kann die Schokoladentorte für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige

Verwandte Beiträge