Anzeige

Heute bereite ich dieses Rezept für sehr einfache Schokoladenschnitten zu. Sie sind sehr schnell zuzubereiten, weil man nur mischt und backt.

Ich hatte bereits das gleiche Rezept hochgeladen, aber mit normalen Maria-Keksen und Sie haben mich gefragt, ob mit Schokolade das gleiche herauskommt, weil es so lecker ist.

Zu Hause lieben wir es und mit Schokolade ist es noch viel besser.

Wie macht man Schokoladenschnitten?

Zutaten:

Anzeige
  • 20 Schokoladenkekse
  • 3 Eier in Größe L
  • 500 ml Vollmilch, das sind zwei Tassen und eine halbe Tasse
  • 200 g Zucker, das ist eine Tasse
  • Ein Esslöffel lösliches oder reines Kakaopulver (ich gebe reines Kakaopulver für Desserts dazu)

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Eier, Milch, Zucker, gehackte Kekse und den Esslöffel Kakaopulver in eine Schüssel.
  2. Mischen Sie alle Zutaten mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
  3. Legen Sie ein Backpapier in eine für den Ofen geeignete Form, meine Form misst 20 cm mal 20 und ist 5 cm hoch.
  4. Gießen Sie die Flüssigkeit in die Form. Die Flüssigkeit des Teiges sollte eine Höhe von mehr als zwei Fingern nicht überschreiten.
  5. Bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen. Ich habe das Blech in die zweite Reihe des Ofens gestellt. Im Ofen werden Sie sehen, dass der Teig nach oben geht, aber er wird auch wieder vollständig nach unten gehen, wo die Flüssigkeit uns erreicht, wenn Sie sie in die Form geben.
  6. Nach 50 Minuten schaute ich und alles war bereit. Wir machen den Ofen dann für ca. 20 Minuten bei geöffneter Tür aus.
  7. Nach 20 Minuten nehmen wir den Kuchen heraus und lassen ihn auf einem Gestell abkühlen.
  8. Dann stellen wir den Kuchen in den Kühlschrank und sobald er komplett kalt ist, können wir entweder Puderzucker oder etwas Kakaopulver darauf streuen. Oder auch beides das überlasse ich Ihrem Geschmack. Zu Hause nehme ich beides. Auch mit etwas Schlagsahne obendrauf ist er lecker.

Guten Appetit!