Schwarzer Kirschkuchen, Hör auf, Kuchen zu kaufen!

Dieser schwarzer Kirschkuchen ist ein Dessert, das nicht gekocht wird. Es ist köstlich und sehr einfach zuzubereiten. Man kann sie eigentlich das ganze Jahr über zubereiten, aber am besten eignet sie sich für den Sommer. Man braucht wenige Zutaten, einen Mixer und eine Tortenform (Durchmesser 24 cm), etwas Fantasie und erhält am Ende ein super Dessert für alle Gelegenheiten.

Anzeige

Wie man Schwarzer Kirschkuchen zubereitet?

Zutaten für 8 Personen:

Für die Basis:

  • 250 g trockene Kekse
  • 125 g geschmolzene Butter

 Für die Füllung:

  • 250 ml frische Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 70 g abgetropfte Schwarzkirschen in Sirup

Für die Dekoration:

  • 30 g ganze schwarze Kirschen in Sirup

Zubereitung:

  1. Tortenbasis aus Keksemischung und geschmolzenem Butter zubereiten. Keksemischung und geschmolzenen Butter mischen, auf dem Boden der Tortenform verteilen und im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Füllung: Sahne, Mascarpone und Puderzucker zusammen aufschlagen, sodass eine dickflüssige und feste Creme entsteht. Sauerkirschstücke hinzufügen. Creme auf der Tortenbasis verteilen und die Torte dann mindestens 4 Stunden im Kühlschrank lassen.
  3. Torte aus dem Kühlschrank holen, nach Belieben mit ganzen Sauerkirschen dekorieren und servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge