Anzeige

Heute zeige ich Ihnen, wie man ein köstliches Schweinefilet mit Strogonoff Sauße zubereitet. Dies ist eines meiner Lieblingsgerichte und eines der vielen, die ich in der Welt des Internets  entdeckt habe.

Ich habe nicht die originale Sauce gemacht, ich habe meine Version mit meiner persönlichen Note gemacht, sonst hätte es keinen Spaß gemacht, es gibt zwei Millionen Rezepte mit Strogonoff-Sauce und dieses hier mache ich auf meine Art, ganz einfach.

Ich habe Schweinefilet verwendet, Puristen sprechen von Rinderfilet, aber ehrlich gesagt ist mir das egal, denn ein sehr gut gegartes Rinderfilet ist am Ende sehr trocken, aber jedem das Seine. Das habe ich auch schon mit Hühnerbrust gemacht und mit anderen Dingen, die ich jetzt nicht verraten will. Tatsache ist, dass Sie es mit fast jedem Fleisch verwenden können, und das Ergebnis wird Ihnen gefallen.

Wie macht man Schweinefilet mit Strogonoff Sauße?

Zutaten für 4 Personen:

Anzeige
  • 4 schöne Scheiben vom Schweinefilet
  • 150 g Butter
  • 500 ml Sahne (schwere Sahne)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Glas Cognac
  • 1 Glas Milch
  • 10-12 Essiggurken (klein)
  • Olivenöl
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Butter schmelzen:

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Sauce. Die Butter in einem Topf oder einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen.

  1. Die Zwiebel garen:

Während die Butter schmilzt, schneiden Sie die Zwiebel in dünne Scheiben. Sobald die Butter geschmolzen ist, geben Sie die Zwiebel mit ein wenig Salz dazu.

  1. Das Schweinefilet marinieren:

Während die Zwiebeln garen, die Schweinefiletscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Grillplatte anbraten.

  1. Das Filet im Ofen backen:

Wenn das Fleisch markiert ist, legen Sie es auf ein Tablett und schieben es in den 180 Grad heißen Ofen, und zwar mit Ober- und Unterhitze. Nach 25 Minuten sollte es fertig sein und in dieser Zeit werden wir die Sauce weiter zubereiten.

  1. Die Zwiebel flambieren:

Sobald die Zwiebel gar ist, den Brandy hinzufügen und anzünden (das nennt man flambieren). Dies darf auf keinen Fall unter einem Dunstabzug geschehen, da dieser in Brand geraten könnte.

  1. Die Sahne und die Milch hinzufügen und verrühren:

Wenn das Feuer erloschen ist, die Sahne und die Milch hinzufügen. Pürieren Sie nun alles, bis Sie eine glatte Sauce haben.

  1. Die Gewürzgurken hinzufügen:

Sobald die Sauce gleichmäßig ist, werden die Gurken gehackt und hinzugefügt. Dann die Sauce 5-10 Minuten weiter kochen.

  1. Alles zusammen auf einen Teller geben und servieren:

Wenn das Fleisch und die Sauce fertig sind, müssen wir nur noch alles zusammenstellen und einen Teller mit in Sauce gebadeten Lendensteakscheiben anrichten und genießen.

Guten Appetit!