Anzeige

Dieses Rezept für Schweinerippchen in Apfelwein habe ich ein wenig auf meine Weise abgewandelt und kann bestätigen, dass sie sehr lecker sind.

Wenn Sie nach einer schmackhafteren Alternative zu Grillrippchen suchen, ist dies das perfekte Gericht für Sie. Sie werden keinen raffinierten Zucker in diesem Rezept finden, da es mit Apfelwein gesüßt ist. Wenn Sie diese Rippen im Herbst machen, suchen Sie nach einem frisch gepressten (idealerweise lokalen) Apfelwein. Der unschlagbare Geschmack von frischem Apfelwein ist die Mühe wert.

Servieren Sie die Rippchen mit Kartoffelpüree und Ihrem Lieblingsbeilagengemüse für ein großartiges tägliches Essen. Vergessen Sie nicht, den restlichen Apfelwein in kleine Gläser zu füllen, um ihn zum Abendessen zu genießen.

Dieses Rezept für Schweinerippchen in Apfelwein habe ich ein wenig auf meine Weise abgewandelt und kann bestätigen, dass sie sehr lecker sind.

Wie macht man Schweinerippchen in Apfelwein Rezept?

Zutaten:

Anzeige
  • 1 kg in Scheiben geschnittene Schweinerippchen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Flasche süßer Apfelwein, 750 ml
  • 1 Teelöffel provenzalische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. In einem Schmortopf oder einer tiefen Pfanne Öl hinzufügen und die Rippchen goldbraun braten.
  2. Die Rippchen auf einen Teller legen.
  3. In der gleichen Pfanne die Zwiebel und die ganzen Knoblauchzehen goldbraun anbraten.
  4. Die Rippchen wieder in die Pfanne geben, salzen und pfeffern, die Kräuter der Provence dazugeben, Fleisch und Zwiebeln vermengen und den Apfelwein dazugeben.
  5. Bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde lang kochen oder bis der Apfelwein verbraucht ist, dabei ab und zu umrühren.
  6. Vor dem Servieren den Knoblauch entfernen, mit Salz würzen und dieses köstliche Schweinerippchen-Rezept genießen.

Guten Appetit!