Anzeige

Bei dieser Gelegenheit werde ich Ihnen nicht nur das Rezept für Schweinerippchen beibringen, sondern auch Schweinefleisch marinieren. Dieses Gericht wurde von meiner Schwiegermutter zubereitet und wir alle liebten es in der Familie. Zweifellos ist es eine Mahlzeit für jeden Tag, aber auch für Partys, Feiern mit Freunden, besondere Anlässe oder, um leckere und einfache Gerichte zu genießen. Wenn Sie Schweinerippchen mögen, empfehle ich Ihnen, diesen Reis mit Rippchen und diese gebratenen Rippchen mit Zwiebelsauce zu probieren.

Wie macht man Schweinerippchen mit hausgemachter Marinade?

Zutaten:

Anzeige
  • 500 g Schweinerippchen
  • Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Rosmarin oder Thymian
  • 1 Teelöffel süße Paprika
  • 70 ml natives Olivenöl extra.

Zubereitung:

  1. Um mit der Zubereitung dieser Schweinerippchen mit hausgemachter Marinade zu beginnen, nehmen wir zunächst eine Schüssel und legen sie hinein.
  2. Wir würzen sie mit Salz auf beiden Seiten und gemahlenem schwarzem Pfeffer nur auf einer Seite von ihnen.
  3. Wir fügen Knoblauchpulver und ein wenig Rosmarin hinzu (wenn Sie es nicht haben oder nicht mögen, ersetzen Sie es durch Thymian).
  4. Ich versichere Ihnen natürlich, dass Rosmarin dem Fleisch einen Hauch von großartigem Geschmack verleiht. Das geht damit wunderbar.
  5. Um die hausgemachte Marinade der gebratenen Schweinerippchen abzuschließen, streuen Sie die süße Paprika darüber.
  6. Gießen Sie dann einen Schuss extra natives Olivenöl darüber.
  7. Jetzt mischen wir alles sehr gut mit unseren Händen, damit alle Zutaten integriert sind und einziehen können.
  8. Ja, wir werden unsere Hände benutzen, die wir vorher gewaschen haben oder Handschuhe tragen.
  9. Bedecken Sie die Schüssel gut mit transparenter Frischhaltefolie, in der wir unsere Rippchen haben.
  10. Wir lassen diese mindestens 2 Stunden im Kühlschrank, um köstliche Schweinerippchen in Marinade zu bekommen.
  11. Ich habe sie einen ganzen Tag mariniert gelassen, weil sie auf diese Weise viel mehr den Geschmack der hausgemachten Marinade aufnehmen.
  12. Stellen Sie eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf den Herd und braten Sie sie an.
  13. Wir wollen sie nicht in Öl baden, daher ist es vorzuziehen, sie nach und nach hinzuzufügen, wie wir es brauchen.
  14. Damit alle unsere Schweinerippchen vorher gebraten werden, legen wir einen Deckel darauf.
  15. Wir drehen sie um und braten sie weiterhin auf beiden Seiten.
  16. Wenn sie gebraten sind, legen Sie sie auf einen Teller und stellen die Beiseite.
  17. Wir servieren sie zum Beispiel mit einem guten Salat oder einigen Pommes.
  18. Genießen Sie unsere köstlichen marinierten Schweinerippchen.

Guten Appetit!