Schweinehände/ Schweinsfüßchen in Sauce ist ein sehr traditionelles Gericht in der spanischen Gastronomie, ein traditioneller Eintopf. Sehr einfach zu kochen.

Anzeige

Schweinsfüße kommen heute hierzulande nur noch sehr selten in den Handel. Die meisten werden zur industriellen Herstellung von Gelatine verwendet. In vielen anderen Ländern, vor allem in Asien, aber auch in Irland, Frankreich und Italien gelten Schweinsfüße dagegen als Delikatesse.

Schweinsfüße enthalten nur wenig Muskelfleisch, dafür aber sehr viel Bindegewebe, das sich während des Garvorgangs in weiche Gelatine verwandelt.

Dieses Rezept ist das Rezept meiner Mutter, es ist sehr einfach zuzubereiten und schmeckt köstlich!

Nicht jeder mag diese Art von Rezept, aber wenn Sie gerne Innereien essen, wird Ihnen dieses Rezept sicher gefallen.  Es ist überhaupt nicht kompliziert, man gibt einfach alles roh in den Kochtopf und fertig ist es.

Anzeige

Gehen wir zum Rezept….

Wie macht man Schweinsfüßchen in Sauce?

Zutaten für  4 Personen:

  • 4 Schweinsfüßchen in je 4 Stücke geschnitten.
  • 1 große Zwiebel
  • 200 ml zerkleinerte natürliche Tomate
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Glas Weißwein 200 ml
  • 2 Lorbeerblätter
  • Ein Teelöffel Paprika
  • 1 Cayennepfeffer, wenn Sie es scharf mögen
  • Schwarzer Pfeffer
  • Öl
  • Salz
  • Hühner- oder Rinderbrühe oder ein Brühwürfelkonzentrat

Für die Sauce:

  • 2 Knoblauchzehen
  • Frische Petersilie
  • 10 – 12 geröstete Mandeln
  • 100 ml Cognac

Zubereitung:

  1. Die Schweinefüßchen gut säubern und in Wasser kochen, sodass alle Unreinheiten entfernt werden. Nach dem Aufkochen ein paar Minuten stehen lassen, abgießen, unter dem Wasserhahn abspülen und das Wasser wegschütten.
  2. Etwas Öl, die Schweinefüßchen, die gehackte Zwiebel, die Tomate, das Paprikapulver, das Mehl, den Wein, das Lorbeerblatt, den Cayennepfeffer, das Salz und den Pfeffer in den Schnellkochtopf geben, gut umrühren und mit der Brühe bedecken.
  3. Den Topf abdecken und 35 Minuten kochen, wenn die beiden Ringe nach oben steigen, oder je nach dem System, das Ihr Topf hat. Die Zeit hängt vom jeweiligen Topf ab. Wenn sie beim Öffnen nicht zart sind, kochen Sie sie ein paar Minuten länger.
  4. Während die Schweinefüße garen, das Hackfleisch zubereiten.
  5. Den Knoblauch, ein wenig Petersilie und die Mandeln in den Mixer geben, den Cognac hinzufügen und alles pürieren.
  6. Nach Ablauf der Kochzeit den Dampf aus dem Topf ablassen, den Topf öffnen und das Hackfleisch dazugeben, umrühren und alles zusammen weitere 10 bis 15 Minuten zugedeckt kochen, bis der Alkohol verdampft ist und die Sauce etwas eindickt.
  7. Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.
  8. Wenn wir dieses Gericht von einem Tag auf den anderen zubereiten, ist das umso besser.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Schweinefüßchen in Sauce schmecken, und ich möchte Sie ermutigen, sie zu probieren.

Wir sehen uns beim nächsten Rezept.

Guten Appetit!

Anzeige