Die Reinigung der Waschmaschine wird zwar oft unterschätzt, ist aber sehr wichtig, weil sie es ermöglicht, das Gerät von Kalk und Schimmel zu befreien, die sich dort ansammeln. Jeden Monat sollten Sie seinen Zustand überprüfen und sicherstellen, dass er frei von Flecken ist, aber in den meisten Fällen müssen Sie etwas unternehmen. Zu diesem Zweck werden wir heute gemeinsam sehen, wie Sie Ihre Waschmaschine mit 1 Tasse dieser Zutaten wieder auf Vordermann bringen können!

  • Natron

Es gibt keine Zutat, die besser geeignet ist als Natron, um nicht nur die Waschmaschine selbst, sondern auch die Wäsche zu pflegen. Die abrasive Wirkung ist ideal, um alle Arten von Verschmutzungen wie Schimmel und Kalkablagerungen im Handumdrehen zu entfernen.

Sie müssen nur 1 volle Tasse des Produkts in die Trommel geben und den Waschvorgang bei hohen Temperaturen starten. Sie werden sehen, dass die Waschmaschine wie neu sein wird!

  • Weißer Essig

Wenn wir über die perfekten Mittel sprechen, um Ihre Waschmaschine wieder auf Vordermann zu bringen, darf weißer Essig nicht fehlen!

Fantastisch nicht nur für die interne Vakuumreinigung, sondern auch als natürlicher Weichspüler und zur Vorbehandlung von Flecken auf der Kleidung.

Geben Sie einfach 1 Tasse weißen Essig in die Trommel und beginnen Sie mit dem Staubsaugen, wobei Sie immer hohe Temperaturen bevorzugen. Sie werden sehen, dass auch unangenehme Gerüche verschwinden werden!

  • Kernseife

Die Kerneseife ist ein altes Hausmittel der Großmutter, das uns auch heute noch mit seiner Wirksamkeit überrascht. Es ist in der Tat eine echte Alternative zu allen industriellen Reinigungsmitteln und ist außerdem super billig und einfach zu verwenden!

Sie können damit alle Teile der Waschmaschine wie Filter, Schublade, Dichtung usw. waschen.

Wenn Sie Kalk und Schimmel entfernen müssen, lösen Sie 1 Messlöffel des Produkts in einer Tasse auf und gießen Sie die Lösung in die Trommel, dann starten Sie die Waschmaschine auf Leerlauf und das war’s.

  • Zitronensaft

Möchten Sie den fantastischen Duft von Zitronensaft in Ihrer Waschmaschine haben?

Die berühmteste Zitrusfrucht der Welt ist perfekt, um Schmutz und schlechte Gerüche zu beseitigen und einen berauschenden Duft zu verbreiten, auf den man nicht verzichten kann. Das Verfahren ist sehr einfach: Sie müssen den Saft einer Zitrone gut filtern, bis er eine Tasse füllt, ihn in die Trommel gießen und die Waschmaschine auf Leerlauf stellen.

Das Ergebnis wird überraschend sein!

  • Natriumbicarbonat

Der Name erinnert an Natron, aber Natriumbicarbonat hat mehrere bleichende, reinigende und entfettende Eigenschaften, die es einzigartig machen!

Es wird für stark verschmutzte weiße Wäsche verwendet, da es bei einer Temperatur von mindestens 40 Grad wirken muss, da man sonst nicht die erwarteten Ergebnisse erzielt. Es eignet sich auch hervorragend zum Staubsaugen, da es eine Anti-Kalk-Wirkung hat, um die es nicht von allen Industrieprodukten beneidet wird.

Füllen Sie eine Tasse mit Natriumpercarbonat und stellen Sie sie in den Korb, dann starten Sie den Waschgang und das war’s!

  • Wasserstoffsuperoxid

Wir schließen unsere Tricks für die Reinigung der Waschmaschine mit einer Tasse, indem wir die Bedeutung von Wasserstoffperoxid kennen!

Sicherlich haben Sie ihn auch zu Hause, aber nicht alle wissen, dass er für so viele Haushaltsarbeiten wirklich gut geeignet ist. Dazu gehört auch die gründliche Reinigung der Waschmaschine – warum also nicht das Beste daraus machen?

Füllen Sie eine Tasse mit dem Produkt und geben Sie sie in die Trommel der Waschmaschine, dann starten Sie den Waschgang auf Leerlauf und fertig!

Warnungen

Konsultieren Sie die Waschanleitung, bevor Sie die beschriebenen Mittel anwenden.