Sommerlicher Thunfischsalat ist ein einfaches, köstliches und schnelles Rezept. Es ist für alle Thunfischliebhaber geeignet, frisch, nahrhaft und köstlich, mit Thunfisch, Kartoffeln, Karotten, Erbsen und Mais; er kann als Hauptgericht, Beilage oder Vorspeise eingesetzt werden und ist ideal für das Meer oder auch als Füllung für Brötchen, am besten mit etwas Mayonnaise, sodass die Mischung noch pfiffiger wird.

Anzeige

Wie man den sommerlichen Thunfischsalat zubereitet?

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 250 g Thunfisch in Öl
  • 150 g Erbsen
  • 125 g süßer Mais in Schachtel (abgetropft)
  • 3 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Olivenöl extravergine
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Zitronensaft
  • Salz nach Belieben
  • Schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • Oregano nach Belieben

Zubereitung:

  1. Der Sommerliche Thunfischsalat ist sehr einfach und schnell gemacht, als erstes Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  2. Erbsen (frisch oder tiefgefroren) dazugeben und Gemüse in einen Topf mit kaltem Wasser geben, zum Kochen bringen, salzen und für weitere 10 Minuten weiter kochen, Kartoffeln mit einer Gabel aufspießen, um festzustellen, ob sie bereit sind.
  3. Gemüse abtropfen lassen und in eine Schüssel geben, abgetropften Mais und Thunfisch, Mayonnaise, Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer, Oregano dazugeben und alle Zutaten miteinander vermischen.
  4. Der Sommerliche Thunfischsalat ist bereit, vor dem Servieren für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, da er kalt am besten ist.

Der Thunfischsalat kann im Kühlschrank für ein paar Tage aufbewahrt werden. Um ihn noch köstlicher und cremiger zu gestalten, könnt ihr noch mehr Mayonnaise dazugeben.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige