Spaghetti mit Krum ist ein traditionelles Gericht. Es ist schnell und perfekt dazu geeignet, ein köstliches Mittagessen mit wenigen Zutaten zu zaubern. Die arme Küche ist sehr befriedigend, weil man meistens die Zutaten, die man braucht, bereits zu Hause im Speicher hat. Die Spaghetti mit Krum ist ein Rezept mit viel Geschmack und vielen Elementen, die an die antiken, einfachen Traditionen dieser Erde erinnern.

Anzeige

Wie man Spaghetti mit Krum a zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 320 g Spaghetti
  • 100 g Semmelbrösel oder Inneres vom Brot
  • 30 g Sultaninen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 rote Zwiebeln
  • gehackte Petersilie
  • Olivenöl extravergine
  • 50 g Provolone Käse

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; härtere Schichten entfernen.
  2. Eine beschichtete Pfanne nehmen und etwas Olivenöl und die zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben. Anbraten lassen, dann aus der Pfanne holen.
  3. Zwiebeln und eine Prise Salz in die Pfanne geben. Kochen lassen und gelegentlich umrühren.
  4. Sultaninen für ein paar Minuten in Wasser einweichen. Dann auswringen und abtrocknen.
  5. Sultaninen in die Pfanne geben und zusammen mit Zwiebeln und etwas gehackter Petersilie kochen.
  6. In einer kleinen Pfanne Semmelbrösel oder Inneres vom Brot toasten.
  7. Spaghetti kochen und in die Pfanne geben, getoastete Semmelbrösel dazugeben und gut vermischen.
  8. Pfanne vom Herd holen und geriebenen Provolone Käse dazugeben; gut vermischen und Käse leicht schmelzen lassen.
  9. Salzen und servieren.

Tipps:

  • Die Nudeln 1 Minute vor der angegebenen Kochzeit abtropfen lassen, sodass ihr sie dann in der Pfanne weiterkocht, und dabei vermeidet, dass sie zerkochen.
  • Wenn Nudeln übrig bleiben, könnt ihr sie im Kühlschrank aufbewahren, sodass sie auch am nächsten Tag köstlich sind.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige