Anzeige

Hallo Freunde, heute möchte ich euch diesen köstlichen, würzigen Spargelkuchen vorstellen, den ihr als Vorspeise zu Ostern oder das ganze Jahr über genießen könnt. Nachstehend finden Sie das Rezept.

Wie man Spargelkuchen zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 1 Rolle würziger Mürbeteig
  • 500 g Ricotta-Käse vom Rind
  • 200 ml Kochsahne
  • ein Bündel Spargel
  • 1 dicke Scheibe gewürfelter Prosciutto Crudo oder Speck oder gekochter Schinken oder geräucherter Speck
  • 300 g Mozzarella, gewürfelt
  • 1 Esslöffel geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss nach Geschmack
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Zuerst rollen Sie den Mürbeteig vorsichtig aus und legen ihn auf eine runde Kuchen- oder Tortenform mit Backpapier. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
  2. Ein weiteres Blatt Backpapier auflegen, die getrockneten Hülsenfrüchte darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 15 Minuten blind oder angebacken backen, dabei die Backform auf die erste Schiene von unten stellen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig nass wird, wenn später die Füllung hinzugefügt wird.
  3. Während den Teig platte im Ofen backt, die Spargelspitzen putzen und 10 Minuten in heißem Wasser blanchieren. (5-6 Spargelspitzen zur Dekoration beiseitelegen). Lassen Sie sie abtropfen und legen Sie sie in kaltes Wasser, damit sie einen Temperaturschock erleiden und ihre leuchtende Farbe nicht verlieren.
  4. Den Ricotta aus Kuhmilch, eine Prise Salz, die Muskatnuss, den geriebenen Käse, den abgekühlten und ausgedrückten Spargel und den gewürfelten Prosciutto in eine Schüssel geben und gut vermischen. Dann das Ei hinzufügen und erneut mischen.
  5. Zum Schluss den Mozzarella in Würfel schneiden und zu der Mischung geben. Die Füllung für den Kuchen ist nun fertig. Den Mürbeteig aus dem Ofen nehmen, die Hülsenfrüchte entfernen und die zuvor zubereitete Füllung hineingeben und gut verteilen.
  6. Auf die Füllung ein Eigelb in die Mitte geben, sodass eine kleine Mulde entsteht, und den beiseite gestellten Spargel strahlenförmig anordnen.
  7. Im heißen, belüfteten Ofen auf der ersten Schiene von unten etwa 45 Minuten bei 180° backen.
  8. Schalten Sie den Ofen aus, nehmen Sie den herzhaften Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.
  9. Servieren Sie den herzhaften Kuchen auf einer Servierplatte und genießen Sie ihn warm oder kalt. Ich hoffe, Sie genießen mein neuestes und einfachstes Rezept. Bis zum nächsten Mal.

Guten Appetit!