Dieser Studenten-Kuchen könnt ihr nach nur 5 Minuten (ausgenommen Kochzeit) eine köstliche und weiche Scheibe Dessert gönnen. Das Rezept eignet sich sehr gut als Frühstück, aber es ist auch als Snack oder Nachtisch nicht abzulehnen, da es in jedem Fall viel Freude schenkt.

Anzeige

Wie man den Studenten-Kuchen zubereitet?

Zutaten für 6 Portionen:

  • 350 g weißes Joghurt
  • 4 Eier
  • 3 Esslöffel Süßstoff Stevia (oder in Alternative normaler Zucker)
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • Ausreichende Staubzucker für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Zu Beginn Eiweiß von Eigelb trennen, eine Prise Salz zum Eiweiß dazugeben und für 5-6 Minuten mit dem Elektromixer zu Schnee schlagen.
  2. Mit dem Elektromixer das Eigelb mit dem Süßstoff Stevia (oder Zucker) aufschlagen, sodass ein klares und homogenes Gemisch entsteht.
  3. Joghurt, Vanillezucker und Maisstärke untermischen, in drei Schritten das Eiweiß dazugeben und vorsichtig mit einer Spachtel untermischen.
  4. Tortenform von 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, Teigmasse darauf verteilen und ebnen.
  5. Torte in einem vorgeheizten Ofen für 30-40 Minuten bei 170 °C backen.
  6. Am Ende Ofentür öffnen und für 15 Minuten abkühlen lassen.
  7. Mit Staubzucker dekorieren und servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige