Das Dessert mit Keksen, Schokolade und Trockenobst ist ein schnelles Dessert ohne Kochen, es ist frisch und einfach köstlich! Wenn ihr dabei seid, den Speicher aufzuräumen, und einige Lebensmittel findet, die dabei sind, zu verfallen, wie Pakete mit Keksen, kleine Schokoladen, und vieles mehr, ist dieses Rezept genau das richtige für euch. Man bereitet es ohne Butter und ohne Eier zu, und ihr werdet es ganz einfach lieben.

Anzeige

Wie man das kalte süße Dessert zubereitet?

Zutaten für eine Form von 20 cm:

  • 200 g trockene Kekse
  • 200 g Bitterschokolade
  • 100 g Milch
  • 100 g Trockenobst
  • 100 g Milchschokoladenriegel

Zubereitung:

  1. Das Dessert mit Keksen, Schokolade und Trockenobst ist sehr einfach und schnell zubereitet. Als erstes Kekse in eine Schüssel geben und in nicht zu kleine Stücke brechen, am besten einen Mörser benutzen.
  2. Milch und geschmolzene Bitterschokolade dazugeben und alles vermischen, dann Trockenobst nach Belieben (hier Haselnüsse und Pistazien, grob gehackt) dazugeben und Milchschokoladenriegel dazugeben; alles gut durchmischen.
  3. Backform mit Frischhaltefolie auslegen und Gemisch hineingeben, gut ebnen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben, sodass es hart wird.
  4. Dessert mit Keksen und Schokolade aus der Form entfernen, in Stücke schneiden und servieren.

Das Dessert mit Keksen und Schokolade kann für 3–4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige