Anzeige

Zu Milch oder Kaffee empfehlen wir daher diesen zuckerfreien Super-Diät-Kuchen. Tatsächlich ist dies ein extrem leichtes Dessert, das auch bei einer kontrollierten Diät gegessen werden kann. Damit sich jeder einer kleinen, aber harmlosen Völlerei hingeben kann. Und wenn Sie kleine Kinder haben, können Sie es als Snack anbieten, um sicherzustellen, dass er geliebt wird. Es ist so gut und gierig, dass es Sie die klassischen Snacks vergessen lässt.  Aber mal sehen, wie man diesen Super-Diät-Kuchen macht!

Wie man Super-Diät-Kuchen zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 400g Joghurt
  • 40g Maisstärke
  • 4 Eier
  • Vanilleessenz (Optional)

Zubereitung:

  1. Geben Sie den Joghurt in eine Schüssel, schlagen Sie ihn mit einem Schneebesen auf, um ihn cremiger zu machen, und fügen Sie die Vanilleessenz und jeweils ein Ei hinzu (mischen Sie zwischen den Einfügungen).
  2. Sobald Sie eine glatte und homogene Masse haben, sieben Sie die Maisstärke und fügen Sie sie hinzu, dann setzen Sie die Arbeit fort, ohne Klumpen zu bilden.
  3. Wenn Sie fertig sind, decken Sie eine runde Form mit hohen, schmalen Rändern mit Pergamentpapier ab, geben Sie den Teig hinein und klopfen Sie ihn vorsichtig auf den Tisch, um ihn richtig zu nivellieren.
  4. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 50 Minuten bei einer Temperatur von 170 °C backen, am Ende den Kuchen 1-2 Stunden ruhen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Guten Appetit!