Heute präsentiere ich Ihnen den besten superschokoladig Schokoladenkuchen mit  Vanille. Es macht mich sprachlos, wenn ich ein Stück davon probiere, eines meiner Lieblingsgerichte.

Anzeige

Es ist ganz einfach und leicht. Und ich kann Ihnen sagen, dass es ein Kuchen ist, der immer triumphiert.

Er kann für Partys, Geburtstage und sogar als Überraschung zu Weihnachten als Dessert zubereitet werden.

Wie macht man superschokoladig Schokoladenkuchen?

Zutaten:

(meine Tassen haben ein Fassungsvermögen von 200 ml)

Anzeige
  • Maria Kekse oder Frühstückskekse.
  • 3 Eier der Größe L
  • 100 g Zucker, eine halbe Tasse
  • 50 g Speisestärke, das ist fast eine halbe Tasse
  • 500 ml Vollmilch, das sind zweieinhalb Tassen
  • Zwei Esslöffel reines Kakaopulver
  • Ein Teelöffel Vanilleextrakt

Für den Guss:

  • 250 g Dessertschokolade, ich habe Schokoladentropfen oder Schokoladensplitter verwendet. Sie können Schokoladentafeln verwenden.
  • 200 ml Schlagsahne, das ist eine Tasse.
  • Ein Esslöffel Butter

Zubereitung:

  1. Die drei Eier in einen Topf geben und mit einem Schneebesen ein wenig aufschlagen, dann die Milch hinzugeben und schlagen.
  2. Nun den Zucker hinzugeben, schlagen, die Vanilleessenz hinzugeben, wieder leicht schlagen und schließlich die Speisestärke.
  3. Schlagen, bis die Speisestärke vollständig aufgelöst ist. Die Speisestärke löst sich sehr gut in kalter Flüssigkeit auf.
  4. Sobald wir sie fertig haben, stellen wir den Topf auf den Herd. Wir werden bei mittlerer Hitze kochen, ich stelle es auf Nummer 6 auf meinem Induktionskochfeld und mit einem Löffel oder Schneebesen vorsichtig weiterrühren, bis die Masse zu kochen beginnt.
  5. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Masse eine dickere Konsistenz anzunehmen.
  6. Den Herd ausschalten und noch eine Minute lang mit dem Schneebesen weiterrühren, aber kräftiger. Aber bei ausgeschaltetem Herd.
  7. Nachdem die Vanillecreme fertig ist, geht es nun an die Schokoladencreme.
  8. Die Creme in zwei Hälften teilen und in eine davon die zwei Esslöffel reines Kakaopulver geben und gut verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  9. Sobald die Schokoladencreme fertig ist, werde ich sie auf zwei Spritzbeutel aufteilen, um das Zusammensetzen des Kuchens zu erleichtern.
  10. In eine flache Schale geben wir ein wenig von der Schokoladencreme und verteilen sie mit einem Löffel. So bleiben die Kekse an ihrem Platz.
  11. Wir tauchen die Kekse in Milch, Likör oder Kaffee. Ich werde nur Milch verwenden. und weichen Sie die Kekse ein und legen Sie sie auf den Teller oder das Tablett, auf dem wir den Kuchen präsentieren werden.
  12. Wenn die erste Schicht Kekse platziert ist, wird nun die Schicht Schokoladenpudding aufgetragen.
  13. Mit dem Spritzbeutel verteilen wir ihn in Streifen auf dem Kuchen. Das ist einfacher.
  14. Wenn Sie keinen Spritzbeutel haben, verwenden Sie einen Löffel, um die Masse vorsichtig aufzutragen und zu verteilen, damit sich die Kekse nicht zu sehr bewegen.
  15. Eine weitere Schicht mit in Milch getauchten Keksen und die nächste Schicht Vanillepudding auflegen.
  16. Mit einer Schicht in Milch getränkter Kekse abschließen. Wir werden ihn im Kühlschrank aufbewahren, und zwar in dem Teil, der nicht gefriert, nachdem wir die letzte Schicht zubereitet haben. Dadurch erhält die Creme mehr Textur.
  17. In einem Kochtopf die Schlagsahne aufschlagen. Und fügen Sie auch die Schokoladentropfen oder gehackte Schokoladentafeln hinzu.
  18. Wenn die Sahne die richtige Temperatur erreicht hat, den Herd ausschalten und weiterrühren, bis die Schokolade vollständig aufgelöst ist.
  19. Lassen Sie die Hitze nicht die ganze Zeit an, da die Schokolade verbrennen kann.
  20. Sie können sie auch im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  21. Sobald sich die Schokolade in der Sahne aufgelöst hat, den Esslöffel Butter hinzufügen.
  22. Mischen, bis sich die Butter vollständig mit der Schokolade verbunden hat. Es verleiht Glanz und Textur.
  23. Lassen Sie sie nun auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor Sie sie auf den Kuchen geben.
  24. Sobald sie auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die Schokolade auf den Kuchen geben.
  25. Alles gut abdecken. Wenn zu viel davon übrig bleibt und die Wände herunterläuft, nehmen Sie einen Teelöffel zur Hand und verteilen Sie es wieder zur Mitte des Kuchens.
  26. Dann legen wir ihn für 15 bis 20 Minuten in den Gefrierschrank, damit der Zuckerguss die nötige Struktur bekommt, um ihn fertig zu stellen.
  27. Lassen Sie ihn danach nicht länger im Gefrierschrank liegen, da er sonst gefriert und Sie ihn nicht mehr fertigstellen können. Wir werden den Kuchen schön anrichten.
  28. Wir berühren nur die Seiten, die Seitenwände. Mit einem Messer nehmen wir die restliche Schokolade und ziehen sie an die Wände, um sie glatt zu streichen.
  29. Reinigen Sie den Teller gut und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, in den Teil, der nicht gefriert. Ein paar Stunden, damit der Kuchen schön kühl bleibt.
  30. Sie können gehackte Kekse, Schokoladennudeln, geriebene weiße und dunkle Schokolade, gehackte Früchte hinzufügen…. Ich liebe den Glanz und ich mag ihn so, wie er ist, ohne Verzierungen.

 

Und nach diesen zwei Stunden können Sie diesen reichhaltigen Kuchen mit Schokolade und Vanille genießen, der Sie zweifellos sprachlos machen wird.

Guten Appetit!

Anzeige