Teufelchens Reissalat mit Thunfisch und Zucchini

Dieser Teufelchens Reissalat mit Thunfisch und Zucchini ist einfach anders; generell lieben wir alle Reissalat, aber normalerweise leeren wir einfach den Kühlschrank und werfen alle Zutaten hinein, die wir gerade bei der Hand haben und übertreiben so maßlos. In diesem Rezept aber gibt es Thunfisch, Zucchini und etwas Zitrone, und es ist wirklich perfekt, leicht, frisch, und einfach lecker.

Anzeige

Wie man Teufelchens Reissalat mit Thunfisch und Zucchini zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g Reis
  • 3 Zucchini
  • 240 g Thunfisch in Öl (2 Dosen)
  • 1 Zitrone
  • Petersilie
  • Basilikumöl (oder normales Olivenöl)
  • Salz

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen, Enden abschneiden und Rest in kleine Scheiben schneiden.
  2. Reis gut unter fließendem Wasser auswaschen, um die Stärke zu entfernen.
  3. Salzwasser in Topf kochen lassen, dann Reis und Zucchiniwürfel hineinwerfen.
  4. Wenn Reis noch al dente ist, zusammen mit den Zucchini sieben und unter kaltes Wasser halten, sodass er abkühlt.
  5. Reis in Salatschüssel geben. Thunfisch zerbröseln und zusammen mit Zitronensaft zu Reis geben. Alles mit genügend Olivenöl und Petersilie abschmecken. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

Tipps:

  • Lassen Sie den Reis nach dem Kochen immer unter kaltem Wasser abtropfen, da er sonst nicht weitergaren kann.
  • Sie können den Thunfisch durch Räucherlachs oder Schinkenwürfel ersetzen.
  • Sie können gut getrocknete Mozzarellawürfel mit Küchenpapier hinzufügen.
  • Sie können auch Mais oder andere Zutaten hinzufügen, aber nicht mehr als eine Ihrer Wahl.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge