Tiramisu Kaffee, beste Kaffeedessert aus Italien!

Das Tiramisu Kaffee mit weißer Schokolade ist ein wirklich einzigartiges Dessert mit dem gesamten Kaffeearoma im Zusammenspiel mit der Sanftheit der weißen Schokolade. Es ist einfach herzustellen und macht alle verrückt. Hier ist ein Tiramisu mit Kaffee und weißer Schokolade, das, wenn es für eine Stunde im Gefrierschrank aufbewahrt wird, auch sehr gut als Parfait serviert werden kann. Die Creme wird einfach mit Kaffeecreme und weißer Schokolade hergestellt und ist also einfach ein köstlicher und einzigartiger Mix. Es gibt natürlich auch andere Versionen des Tiramisu, die ihr herstellen könnt.

Anzeige

Wie man Tiramisu Kaffee mit weißer Schokolade zubereitet?

Zutaten:

  • 220 g Löffelbiskuits mit Schokolade
  • 300 ml Milch
  • 250 g Sahne für Desserts
  • 100 g Mascarpone
  • 100 ml Kaffee
  • 100 g weiße Schokolade
  • 30 g Staubzucker

Für die Glasur:

  • 80 ml flüssige Sahne für Desserts
  • 80 g weiße Schokolade
  • 30 ml Kaffee

Zubereitung:

  1. Creme vorbereiten. Dazu Kaffee erwärmen und kochen. Weiße Schokolade zerkleinern und in eine Schüssel geben. Darauf kochend heißen Kaffee gießen, vermischen und weiße Schokolade vollständig schmelzen lassen. Dann abkühlen lassen.
  2. Mascarpone mit Zucker schlagen, sodass eine glatte Creme entsteht. Sahne steif schlagen und Gemisch aus Kaffee und weißer Schokolade sanft mit einer Spachtel untermischen.
  3. Mascarpone dazugeben und mit einer Spachtel weiter vermischen, bis ein einheitliches Gemisch entsteht.
  4. Kekse leicht in Milch eintunken und in die Backform 20 x 20 cm geben.
  5. Darauf eine Schicht Creme verteilen und dann wieder in Milch getunkte Löffelbiskuits darauf legen. Weitere Schichten bilden, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Tiramisu für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Glasur vorbereiten. Sahne zusammen mit Kaffee erwärmen, weiße Schokolade zerkleinern und heißes Sahne-Kaffeegemisch darüber gießen. Wenn das Gemisch kalt ist, dieses über das Tiramisu gießen und für 1-2 Stunden Tiramisu im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Servieren und genießen.

Tipps:

Ihr könnt in die Glasur des Tiramisu auch mit Flocken von Bitterschokolade oder weißer Schokolade anreichern.

Das Tiramisu kann im Kühlschrank für 5 Tage oder auch im Gefrierschrank bis zu einem Monat lang aufbewahrt werden.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige

Verwandte Beiträge