Diese Törtchen mit Milchcreme sind perfekt als ein außergewöhnlicher Snack. Das heutige Rezept erzählt von einem köstlichen Dessert mit Biskuit, Milchcreme und Schlagsahne. Das Biskuit ist weich und leicht und ihr könnt es auch im voraus zubereiten. Die Milchcreme wird in wenigen Minuten zubereitet und die Schlagsahne führt dazu, dass das Törtchen besonders weich und leicht wird. Es sind außergewöhnliche Desserts für Klein und Groß und werden am besten kalt genossen, also könnt ihr sie in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Seid ihr auch schon überzeugt?

Anzeige

Wie man das Törtchen mit Milchcreme zubereitet?

Zutaten für 8-10 Törtchen:

Für den Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 120 g Mehl

Für die Milchcreme:

  • 400 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 40 g Kartoffelstärke
  • 1 Teelöffel Honig
  • ½ Zitronenschale (nicht behandelt)
  • 200 ml Sahne zum Aufschlagen
  • Staubzucker nach Belieben (zum Dekorieren)

Zubereitung:

Biskuitteig:

  1. Ganze Eier und Zucker mit dem Elektromixer für mindestens 15-20 Minuten aufschlagen, bis ein klares, dickflüssiges und schaumiges Gemisch entsteht. Genau das ist das Geheimnis für das perfekte Gelingen.
  2. Nach und nach gesiebtes Mehl dazugeben und vorsichtig untermischen.
  3. Ofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Teigmasse in eine rechteckige Backform geben (hier 22 × 28 cm), vorher mit Öl und Mehl beschichten.
  5. Teigmasse ebnen.
  6. Dessert im statischen Ofen für 30–35 Minuten kochen.
  7. Zustand mit Zahnstocherprobe überprüfen. Abkühlen lassen, dann aus der Backform entnehmen.

Milchcreme zubereiten:

  1. Milch mit geriebener Zitronenschale in einem Topf erhitzen. Sie sollte nicht sieden.
  2. Zucker und Kartoffelstärke in einen anderen Topf geben und vermischen.
  3. Nach und nach warme Milch dazugeben und mit einem Handmixer vermischen, sodass keine Klumpen entstehen.
  4. Gemisch bei niedriger Flamme auf den Herd stellen und einen Teelöffel Honig dazugeben.
  5. Mit dem Handmixer weitermischen, sodass die Creme dickflüssig wird. Dafür braucht es circa 2-3 Minuten.
  6. Wenn die Creme dickflüssig ist, Feuer löschen und Creme in eine Schüssel übertragen. Abkühlen lassen.

Zusammensetzung:

  1. Kalte Sahne aufschlagen und vorsichtig unter die Milchcreme mischen; sich dabei mit einer Spachtel behelfen.
  2. Biskuitteig halbieren; auf der Basis Milchcreme mit Sahne verteilen.
  3. Das Törtchen mit der anderen Hälfte des Biskuitteigs bedecken; vorsichtig ablegen.
  4. Torte in Rechtecke aufteilen (die Maße könnt ihr selbst wählen); in diesem Fall circa 10.
  5. Mit Staubzucker dekorieren.
  6. Im Kühlschrank aufbewahren.

 

Für noch köstlichere Torten könnt ihr der Milchcreme 50 g Schokolade Flocken untermischen.

Die Törtchen können im Kühlschrank für 2–3 Tage aufbewahrt werden, aber ihr könnt sie auch einfrieren.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige