Heute geht es in diesen heißen Nachmittagen mitte August um ein besonders beliebtes Dessert: die Torta Diplomatica dieses Dessert braucht auch etwas Zeit für die Zubereitung in der Küche und viele denken deshalb gar nicht daran, den Ofen einzuschalten; hier ist also eine schnellere und sehr einfache Version dieses Rezepts.

Anzeige

Wie man die Torta Diplomatica zubereitet?

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 2 Blätter Blätterteig (schon fertig)
  • 18-20 Löffelbiskuits
  • 2 Eigelb
  • 500 ml Milch
  • Zitronenschale
  • 70 g Zucker
  • 3 Esslöffel Kartoffelstärke
  • 150 ml Alchermes
  • Staubzucker nach Belieben

Zubereitung:

  1. 2 Eigelb mit Zucker aufschlagen, bis sie klar und schaumig werden.
  2. Kartoffelstärke dazugeben und weiter vermischen.
  3. Milch und Zitronenschale in einem Topf kochen lassen.
  4. Aufgeschlagene Eier in die Milch geben und mit einem Mixer vermischen; die Creme sollte dickflüssig werden. Dafür braucht ihr nur 2 Minuten.
  5. Creme in eine Schüssel geben, Zitronenschale entfernen und abkühlen lassen.
  6. Alchermes in eine Schüssel geben.
  7. Blätterteigbasis auf einen großen Servierteller auslegen, darauf die Hälfte der Konditorencreme verteilen.
  8. Löffelbiskuit in Alchermes eintunken und nebeneinander auf die Konditorencreme legen.
  9. Eine weitere Schicht Creme verteilen und darüber wieder Blätterteig legen.
  10. Leicht die Diplomatica zusammendrücken und mit Staubzucker dekorieren.
  11. Im Kühlschrank aufbewahren, bis sie serviert wird: frisch, einfach und köstlich!

Tipps:

Wenn ihr frischen Blätterteig benutzen wollt, braucht ihr 2 rechteckige Rollen, die ihr mit Milch bepinseln solltet und mit Zucker bestreuen. Am Ende solltet ihr mit einer Gabel Löcher in die Blätterteigrollen stechen. In heißem Ofen bei 180 °C für circa 13-14 Minuten kochen.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige