Die salzige Torta  Parmigiana ist einfach und sehr schnell zubereitet. Diese köstliche, rustikale Torte wurde mit Tomatenscheiben und Provola Scheiben angereichert, und ist einfach einzigartig! Sie ist sehr gut, und kann sowohl heiß, als auch bei Zimmertemperatur genossen werden, sie ist ideal für ein Picknick oder salzige Buffets. Anstelle der Provola könnt ihr auch Mozzarella benutzen, diese aber gut abtropfen lassen, sodass die salzige Torte nicht zu feucht ist.

Anzeige

Wie man die salzige Torta Parmigiana zubereitet?

Zutaten für 4-5 Personen:

  • 1 Rolle Blätterteig (rund)
  • 1 Aubergine (klein)
  • 1 rote Tomate (mittel)
  • 180 g Provola Käse
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesankäse
  • Petersilie oder Basilikum nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • Olivenöl extravergine
  • 1 Esslöffel Milch

Zubereitung:

  1. Stängel der Aubergine entfernen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Stängel der Tomate entfernen, waschen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Provola in dünne Scheiben schneiden.
  4. Blätterteig mit Backpapier in einer Backform auslegen und den Boden mit einer Gabel löchern.
  5. Auberginen verteilen und leicht übereinander legen, mit den Tomatenscheiben bedecken und leicht salzen, dann mit Provola Scheiben bedecken.
  6. Geriebenen Parmesankäse und gehackte Petersilie darauf verteilen.
  7. Die äußeren Enden des Blätterteigs ins Innere biegen und mit zwei Fingern verschließen.
  8. Den Rand mit Milch bestreichen.
  9. Die Oberfläche der rustikalen Torte mit überschüssigem Backpapier bedecken und in Heißluftofen bei 180 °C für 40 Minuten backen; nach 15 Minuten Backpapier entfernen und Kochprozess weiterführen, bis der Rand des Blätterteigs leicht golden ist und die Auberginen weich.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige