Veilchen, geben Sie einen Tropfen dieser Zutat hinein: Sie werden eine perfekte, üppige Blüte haben!

Blühende, gesunde und üppige Veilchen: Geben Sie einen Tropfen dieses kraftvollen natürlichen Antibiotikums hinzu und Sie werden jedes Mal schöne Blüten haben.

Neben Orchideen sind auch Veilchen eine sehr elegante und schöne Winterblume für den Innenbereich. Um richtig zu blühen, benötigen Veilchen eine Reihe von Pflegemaßnahmen und Tricks von Seiten des Gärtners. Was sind sie? Damit Veilchen immer schön und üppig bleiben, ist es gut, einen natürlichen Inhaltsstoff hinzuzufügen, der die Blüte anregt. Um welches Produkt handelt es sich? Lesen Sie weiter.

Üppig blühende Veilchen: hier ist die natürliche Zutat, die Sie verwenden sollten

Wie Orchideen sind auch Veilchen eine Winterpflanze, die im Haus gezüchtet werden kann. Es handelt sich um eine kleine, mehrjährige Pflanze, die für ihre charakteristischen, duftenden Blütenstände mit violetter Farbe bekannt ist. Die violette Farbe der Blüten kann mehr oder weniger intensiv sein. Aus den Blütenständen wachsen kleine kapselförmige Früchte.

Das Veilchen mag warme Umgebungen mit einer Temperatur zwischen 18 und 25 Grad. Sie verträgt keine Temperaturschwankungen und muss von Heizkörpern ferngehalten werden. Wie die Orchidee mag auch das Veilchen kein direktes Sonnenlicht, daher ist es am besten, es an einen Ort zu stellen, an dem die Strahlen indirekt ankommen.

Veilchen, geben Sie einen Tropfen dieser Zutat hinein: sie werden reichlich blühen

Veilchen blühen immer und sind immer perfekt üppig? Um das Immunsystem dieser mehrjährigen einjährigen Pflanze zu stärken, empfiehlt es sich, einen Tropfen Wasser hinzuzufügen, der mit einer Knoblauchzehe angereichert ist, einem starken natürlichen Phytonährstoff. Nehmen Sie einfach eine Knoblauchzehe, entfernen Sie die äußere Schale, zerkleinern Sie sie und geben Sie sie in eine Wasserlösung. Nach einer Einweichzeit von mindestens 24 Stunden wird die Lösung in eine Sprühflasche gefüllt und auf den Boden sowie auf die Veilchenblätter und -blüten gesprüht.

Knoblauch ist ein starkes natürliches antiseptisches und antibakterielles Mittel, das zur Stärkung des Immunsystems dieser violett blühenden Pflanze beiträgt. Darüber hinaus ist Knoblauch reich an Vitaminen und Mineralien, die den Boden düngen und für ein gesundes und kräftiges Wachstum des Veilchens sorgen. Außerdem ist es ein grünes und preiswertes Mittel: Eine Knoblauchzehe ist in der Küche leicht erhältlich und kann zur Herstellung einer Düngermischung verwendet werden, die die Veilchen belebt.

Gepflegte und immer blühende Veilchen: weitere gute Tipps

Für eine perfekte Blüte der Veilchen ist es gut, sie vor allem im Sommer oft zu gießen. Veilchen sind eine Pflanze, die viel Wasser braucht, und Gärtner empfehlen, sie mindestens ¾ Mal pro Woche zu gießen. Die Phytonutrient-Behandlung (Knoblauch) sollte einmal pro Woche durchgeführt werden. Dies reicht aus, um eine gesunde und perfekte Blüte der krautigen Pflanze zu gewährleisten.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.