Wie lagert man Walnüsse? Tricks und Geheimnisse, wie man sie am besten aufbewahrt und sie immer zum Knabbern oder für leckere Rezepte zur Verfügung hat!

Walnüsse sind eine der am häufigsten verwendeten Trockenfrüchte, nicht nur in der Küche, sondern auch beim Backen. In der Regel befinden sich Walnüsse in einer Schale, die sich bei Erreichen der Reife öffnet und die eigentliche Frucht zum Vorschein bringt. Die eigentliche Frucht ist dann der Kern, der eine knusprige Textur hat und sich hervorragend zum Verzehr als Snack oder zur Herstellung von Mehl zur Anreicherung von Kuchenmischungen eignet. Um Walnüsse lange aufbewahren und in verschiedenen Rezepten verwenden zu können, muss man wissen, wie man sie lagert.

Anzeige

Wie man Walnüsse lagert:

Ungeschälte Walnüsse können an einem dunklen, kühlen Ort bis zu 5 Monate aufbewahrt werden. Sie können auch ohne Probleme frisch gelagert werden. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten:

Sie können frische Walnüsse in einem luftdicht oder vorzugsweise vakuumversiegelten Behälter bis zu 3 Monate im Kühlschrank aufbewahren;
Oder Sie können sie einfrieren und sogar 4-6 Monate aufbewahren.

Geschälte Walnüsse bewahren Sie einfach in speziellen luftdichten Glasbehältern oder wiederverschließbaren Behältern auf. Bewahren Sie sie im Kühlschrank für 2 Monate oder in der Speisekammer für ein paar Wochen auf.

Anzeige

Wie man Walnüsse trocknet:

Das Trocknen von Walnüssen ist ebenfalls recht einfach. Idealerweise legt man sie auf eine mit einem atmungsaktiven Tuch bedeckte Fläche und stellt sie mindestens 3 bis 4 Tage in die Sonne, wobei man darauf achten sollte, sie tagsüber gelegentlich zu schütteln. Noch wichtiger ist, dass Sie sie nicht über Nacht stehen lassen, damit die abendliche Feuchtigkeit sie nicht schimmeln lässt!

Um das Wachstum von Schimmel und Bakterien zu verhindern, können Sie die Nüsse 48 Stunden lang in den Gefrierschrank legen und sie dann 5-6 Tage lang in einem gut befeuchteten Raum trocknen lassen.

Alternativ können Sie die Walnüsse auch bei niedrigster Temperatur in einen geöffneten oder belüfteten Backofen stellen. Lassen Sie die Walnüsse im Ofen, bis sie gut getrocknet sind.

Anzeige