Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte

Wussten Sie, dass Sie einen Fehler begehen, wenn Sie Milch und Joghurt in den Kühlschrank stellen? Dennoch hat jeder diesen Reflex; sobald der Einkauf erledigt ist, und es ist eine schlechte Angewohnheit, die Sie vermeiden sollten. Sie sollten bedenken, dass die Aufbewahrungsmethode im Kühlschrank nicht unbedingt DIE ideale Aufbewahrungsmethode für bestimmte Lebensmittel ist.

Milch und Joghurt: Wir alle machen Fehler, wenn wir sie im Kühlschrank aufbewahren. Experten sagen es

Wir neigen dazu, Milch und Joghurt in den Fächern auf der Höhe der Kühlschranktür zu lagern. Für Milchpackungen und -flaschen gibt es keinen anderen perfekten Platz, um sie aufzubewahren. Dabei ist dieser Teil des Kühlschranks eher für Getränke und Säfte gedacht.

Das liegt daran, dass die Kühlschranktür durch das Öffnen am ehesten einem Temperaturschock oder einer Temperaturschwankung ausgesetzt ist. Im Gegensatz zum Inneren des Kühlschranks, das eine konstante Temperatur beibehält.

Um zu sagen, dass die Aufbewahrung von Milch und Joghurt in der Kühlschranktür keine gute Idee ist.

Der richtige Ort für die Aufbewahrung

Wenn nicht an der Kühlschranktür, wo dann? Es ist ratsam, die Joghurts auf dem Regal in der Mitte Ihres Aufbewahrungsgeräts zu lagern. Das ist der Bereich des Kühlschranks, in dem die Temperatur nicht schwankt.

Bei Gemüse sollten Sie es auf der Ebene der unteren Schubladen ablegen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie nicht vor der Aufbewahrung im Kühlschrank waschen, sondern erst kurz vor der Zubereitung. Es wird dringend empfohlen, dafür zu sorgen, dass die Temperatur im Kühlschrank zwischen 1 und 4 °C gehalten wird.

Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, sollten Sie außerdem niemals heiße Lebensmittel in den Kühlschrank stellen, da dies die Temperatur im Kühlschrank verändern und eine Lebensmittelvergiftung begünstigen könnte.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.