Warum Sie Salz in die Waschmaschine geben sollten

Wenn es ein Haushaltsgerät gibt, das uns tagtäglich helfen kann, dann ist es die Waschmaschine.

So sehr es auch unser Verbündeter ist, so sehr bereitet es uns auch Probleme, wenn seine Funktionsfähigkeit durch die Ansammlung von Schmutz und Kalk beeinträchtigt wird.

Aber Sie brauchen keine Angst mehr zu haben! Heute werden wir gemeinsam sehen, wie man mit Salz in der Waschmaschine diese Probleme schnell und einfach lösen kann!

Zum Entfernen von Schmutz

Sehen wir uns zunächst gemeinsam an, wie man Salz in der Waschmaschine verwendet, um sie zu reinigen und von Schmutz zu befreien, der sich in den Bauteilen angesammelt hat und auch auf die Wäsche übertragen werden könnte. Das Salz ist nämlich durch seine absorbierende Funktion und seine leicht abrasive Wirkung in der Lage, Rückstände, Flecken und Schimmel zu entfernen.

Geben Sie eine Tasse Salz in die Trommel der Waschmaschine und starten Sie dann einen leeren Waschgang bei hohen Temperaturen, damit sich das Salz gut auflösen kann, und schon ist Ihre Waschmaschine wieder wie neu!

Für eine noch gründlichere Reinigung können Sie auch 2 Esslöffel feines Salz in 200 ml Wasser mischen, das Gemisch auf einen Schwamm sprühen und damit über die Waschmaschinenschublade, die Tür und die Dichtung wischen.

N.B Wir empfehlen Ihnen, das Gerät einmal im Monat leer zu waschen, um es sauber zu halten!

Um es von Kalkablagerungen zu befreien

Salz ist auch als natürlicher Kalkentferner bekannt und kann direkt auf die Kalkmenge im Wasser einwirken. Wir erinnern Sie daran, dass es auch zum Reinigen von Abflussrohren verwendet wird!

Geben Sie also eine Tasse Salz in den Korb und starten Sie den Waschgang wie im vorherigen Absatz beschrieben. Wenn Sie also sichtbare Kalkflecken haben, können Sie das Salz auch mit Wasser mischen, bis Sie eine Art dicke Paste erhalten, mit der Sie die Flecken einreiben.

N.B Ziehen Sie den Netzstecker der Waschmaschine, wenn Sie das Gerät reinigen.

Zur Beseitigung unangenehmer Gerüche

Eine der bekanntesten Eigenschaften von Salz ist seine Absorptionsfähigkeit, mit der es sowohl schlechte Gerüche als auch überschüssige Feuchtigkeit absorbieren kann. Wir möchten Sie daran erinnern, dass diese Zutat für die Herstellung eines Luftentfeuchters zum Selbermachen verwendet wird.

Um den Geruch aus der Waschmaschine zu entfernen und einen guten Duft einzubringen, empfehlen wir Ihnen, etwa 500 g grobes Salz in eine Tasse zu geben und dann so viel Wasser hinzuzufügen, dass das Salz bedeckt ist. Geben Sie zu diesem Zeitpunkt auch etwa 10 Tropfen ätherisches Lavendel- oder Zitronenöl (oder den Duft Ihrer Wahl) hinein und lassen Sie es etwa 1 Woche lang einwirken.

Sobald das Wasser absorbiert ist, bewahren Sie diese Salze in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen und vor Sonnenlicht geschützten Ort auf. Um diese Duftsalze zu verwenden, brauchen Sie nur 1 Esslöffel dieser Mischung in die leere Trommel der Waschmaschine oder sogar zusammen mit der Wäsche zu geben und den Waschgang zu starten: der Geruch in Ihrer Waschmaschine wird nur noch eine schlechte Erinnerung sein!

Für Top-Wäsche

Zum Schluss zeigen wir Ihnen, wie Sie Salz in der Waschmaschine verwenden können, um tadellose Wäsche zu erhalten! Dieser Inhaltsstoff ist schon seit unseren Großmüttern dafür bekannt, dass er Kleidung bleichen kann, ohne dass Bleichmittel zum Einsatz kommen!

Verdünnen Sie ein wenig Salz mit Wasser (um die Leitungen der Waschmaschine nicht zu verstopfen) und gießen Sie das Gemisch in das Becken des Geräts. Danach können Sie die für Ihre Kleidung angegebenen Waschvorgänge durchführen: Sie wird so weiß wie Schnee!

Wenn Sie sie außerdem weich machen wollen, sollten Sie wissen, dass Salz auch eine enthärtende Funktion hat, da es auf die Wasserhärte wirkt! In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, 1 Esslöffel grobes Salz zusammen mit anderen natürlichen Weichspülern (wie Essig und Zitronensäure) in das Waschbecken der Waschmaschine zu geben und den Waschvorgang zu starten: Sie werden Ihre Kleidung superweich tragen wollen!

Warnungen

Schalten Sie die Waschmaschine immer aus, wenn Sie ihre Komponenten reinigen. Denken Sie bitte auch daran, die Etiketten auf Ihrer Kleidung zu lesen, bevor Sie Salz verwenden.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.