Warum sollten Sie vier Lorbeerblätter auf Ihren Heizkörper legen? Die Vorteile werden Sie überraschen

Die Wärme des Heizkörpers ist ein sehr wichtiges Element, das nicht nur zum Beheizen des gesamten Hauses genutzt werden kann, sondern auch zum Parfümieren, indem der Einsatz von speziellen Luftentfeuchtern vermieden wird.

Ein Trick, der mehrere Dinge kombiniert, wie z. B. Parfümieren, Luftreinigung und Verbesserung des Raumklimas, besteht darin, Lorbeerblätter auf den Heizkörper zu legen!

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, warum es wichtig ist, diese Methode anzuwenden, damit das Haus immer von einem berauschenden Geruch erfüllt ist!

Vorteile des Lorbeers

Lassen Sie uns zunächst auf die Vorteile des Lorbeers eingehen, damit wir wissen, warum es eine gute Idee ist, ihn täglich zu verwenden!

Seit der Antike ist Lorbeer ein fantastisches natürliches Heilmittel, um verstopfte Nasengänge zu öffnen und die Atmung zu erleichtern; viele Menschen trinken im Winter Lorbeertee.

Es ist kein Zufall, dass, wenn man einen Lorbeerzweig in der Nähe der Dusche aufstellt, der ausgeatmete Dampf alles noch entspannter macht!

Eine letzte Kuriosität, die Sie sicher kennen, ist, dass der Lorbeer eine Pflanze ist, die seit jeher mit Weisheit in Verbindung gebracht wird! Aus diesem Grund bestehen die Kronen der Gradierwerke vollständig aus Zweigen und Blättern dieser Pflanze!

Nachdem wir die wichtigsten Vorteile entdeckt haben, wollen wir sehen, warum es wichtig ist, Lorbeer auf den Heizkörper zu legen!

Zum Parfümieren

Der Duft ist eine der Besonderheiten des Lorbeers, daher ist es immer eine gute Lösung, ihn im Haus zu verstreuen!

Sie müssen nur 4 Blätter auf die Oberfläche des Heizkörpers legen, während dieser läuft. Nach ein paar Minuten wird sich der Duft der Pflanze im ganzen Raum ausbreiten.

Sie können auch noch frische Blätter auflegen, da diese nach einiger Zeit durch die Wärme des Heizkörpers austrocknen.

Wechseln Sie den Lorbeer gegebenenfalls aus, wenn Sie den Geruch nicht mehr wahrnehmen.

Beseitigung schlechter Gerüche

Sehr oft neigt der Heizkörper aus dem einen oder anderen Grund dazu, schlechte Gerüche anzusammeln.

Wenn dies der Fall ist, sollte man als Erstes prüfen, ob sich Flecken und vor allem Staub angesammelt haben. Auf jeden Fall ist es immer gut, ihn zu reinigen, um ihn aufzufrischen und damit auch die Luft zu erfrischen.

Um die Wirkung zu verstärken, füllen Sie eine Schüssel mit sehr heißem Wasser, 4 Lorbeerblättern und 1 Teelöffel Backpulver.

Auf diese Weise neutralisiert das Backpulver die Gerüche, während der Lorbeer die Luft reiner und besser riechend macht!

Luftbefeuchter

Ein Heizkörper ohne Luftbefeuchter ist nicht möglich!

Letzteres ist sehr wichtig, um die Luft durch die vom Heizkörper ausgehende Wärme nicht zu sehr auszutrocknen, aber damit ist seine Funktion noch nicht erschöpft!

Wenn Sie 4 zerkleinerte Lorbeerblätter in den Luftbefeuchter geben, können Sie ebenfalls dazu beitragen, dass das Haus fantastisch riecht.

So entsteht ein Aufguss, der den Raum mehrere Tage lang perfekt und frisch hält. Wenn die Intensität des Dufts nachlässt, können Sie die Blätter austauschen.

Duftende Topf

Der letzte Trick mit Lorbeer für den Heizkörper ist der Dufttopf!

Die Zubereitung ist wirklich einfach, mal sehen, wie wir es schaffen, dass es gut riecht!

Füllen Sie einen Topf mit entmineralisiertem Wasser und fügen Sie 1 Teelöffel Natron, 4 Lorbeerblätter und einen halben Teelöffel Nelken hinzu.

Lassen Sie das Ganze auf dem Herd und schalten Sie es aus, wenn es kocht. Dann füllen Sie alles in ein Gefäß, das Sie auf den Heizkörper stellen.

Auf diese Weise riechen Sie nicht nur gut, sondern haben auch einen selbstgebauten Luftentfeuchter!

Warnungen

Lorbeer nicht in zu großen Mengen und bei Allergien oder Überempfindlichkeit verwenden.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.