Was hilft gegen stinkenden Geschirrspüler?

Neben anderen Haushaltsgeräten bedarf auch der Geschirrspüler einer besonderen Pflege im Haushalt!

Wichtig und grundlegend, um sicherzustellen, dass es nicht kaputt geht, ist eine Tiefenreinigung mindestens einmal im Monat.

Es gibt viele Mittel, um dieses Gerät zu parfümieren und von Schmutz zu befreien. Heute werden wir uns insbesondere mit der Schüsselmethode beschäftigen, die Sie bei Bedarf anwenden können!

  • Zitronensäure

Am Anfang der Liste der besten Zutaten für die Reinigung und gründliche Parfümieren der Spülmaschine steht Zitronensäure!

Dieser Entfetter, der auf natürliche Weise aus Zitrusfrüchten gewonnen wird, ist im Haushalt sehr wirksam und löst problemlos alle Kalkablagerungen und Flecken.

Um es zu verwenden, müssen Sie eine Lösung von 150 Gramm Zitronensäure in 1 Liter Wasser in die Schüssel geben, etwas Zitronensaft oder 3 Tropfen ätherisches Öl nach Ihrem Geschmack hinzufügen, um es zu parfümieren und einen Waschgang bei hoher Temperatur starten.

Am Ende des Spülgangs ist der Geschirrspüler so gut wie neu!

  • Apfelessig

Von den vielen Essigsorten, die es gibt, ist Apfelessig ideal für die Schüsselmethode, weil er die Reinigungswirkung mit einem viel angenehmeren Duft als die anderen verbindet.

Füllen Sie also etwas mehr als die Hälfte der Schüssel mit Apfelessig und stellen Sie sie in den Geschirrspüler, wobei Sie den Spülgang immer bei hohen Temperaturen beginnen.

Das Ergebnis wird fantastisch sein und Sie werden nicht die geringste Spur von Schmutz haben, und die schlechten Gerüche werden verschwunden sein!

  • Zitrusfrüchte

Warum nicht auch eine Mischung aus Zitrusfrüchten in Erwägung ziehen, die sich hervorragend dazu eignet, die Spülmaschine sauber zu halten?

Füllen Sie die Schüssel einfach mit gut gefiltertem Zitronen- und Orangensaft, wobei Sie darauf achten sollten, die Schüssel zur Hälfte oder etwas mehr zu füllen.

Wenn Sie die Spülmaschine fertiggestellt haben, werden Sie von einem fabelhaften Duft berauscht sein, der sich in der ganzen Küche ausbreiten wird, und Flecken werden nur noch eine Erinnerung sein!

  • Natron

Begleitend zu den Tricks der Schüssel-Methode ist auch Natron!

Wie Sie wissen, verfügt dieses Produkt über eine Scheuerkraft, die genau dem entspricht, was für einen neuwertigen Geschirrspüler erforderlich ist.

Geben Sie 2 Tassen Natron in die Schüssel und fügen Sie nicht mehr als 4 Tropfen ätherisches Öl hinzu, um auch einen guten Duft zu erzeugen.

Starten Sie den Geschirrspüler im leeren Zustand und freuen Sie sich über ein völlig neues und schmutzfreies Gerät!

  • Steinsalz

Steinsalz vervollständigt die Liste der Zutaten, die wir mit der Schüsselmethode in der Spülmaschine verwenden können!

Geben Sie dazu etwa 500 Gramm in eine Schüssel, fügen Sie 4 Tropfen ätherisches Zitrusöl hinzu und rühren Sie 1 Minute lang um.

Legen Sie die Schüssel in den Korb des Geschirrspülers und starten Sie den Spülgang auf Leerlauf. Ich empfehle immer hohe Temperaturen, da sich das Salz sonst nicht gut auflöst.

Kalkablagerungen, schlechte Gerüche und Lebensmittelverkrustungen sind kein Problem mehr!

Warnungen

Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel ätherische Öle zum Beduften verwenden, und konsultieren Sie alle Anleitungen, die Sie beim Spülen des Geschirrspülers beachten.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.