Wie entfernt man den Kalksteinring, der sich immer im Wasser bildet?

Kalkablagerungen in der Toilette sind leider an der Tagesordnung!

Ob in Form von schwarzen Flecken oder durch gelbe Flecken, es zeigt sich immer und lugt hervor, sobald die Reinigung vernachlässigt wird.

In den kritischsten Fällen kommt es vor, dass sich ein richtiger Kalkring um die gesamte Toilettenschüssel bildet, aber keine Sorge, ich habe die richtige Lösung für Sie!

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Sie das Problem der Kalkringe mit einer schnellen und einfachen DIY-Lösung lösen können!

Zutaten:

Besorgen wir uns zunächst die notwendigen Zutaten für unseren sehr effektiven Kalk-Trick!

Wenn Sie ein Liebhaber von Naturheilmitteln sind, haben Sie diese Elemente sicherlich zu Hause, aber Sie können sie auch leicht finden.

Hier sind sie im Einzelnen:

  • 150 g Zitronensäure
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zitrone
  • 1 Sprühflasche
  • Toilettenpapier/Handtücher nach Bedarf

Wie Sie wissen, ist Zitronensäure ein hervorragender Verbündeter im Haushalt und insbesondere gegen lästige Kalkflecken, die einfach nicht verschwinden wollen.

Die Zitrone verstärkt die entfettende Wirkung der Zitronensäure und verleiht dem Bad einen berauschenden Duft!

Verfahren:

Lassen Sie uns ohne zu zögern zur Vorgehensweise unserer Do-it-yourself-Lösung übergehen!

Lösen Sie zunächst die Zitronensäure in Wasser auf, bis Sie eine einfache Lösung erhalten, und fügen Sie dann den gut gefilterten Zitronensaft hinzu.

Füllen Sie alles in die Sprühflasche und fertig ist das Naturprodukt zur Entfernung des Kalkrings in der Toilette!

Sie müssen es auf die betroffene Stelle sprühen und sie mit der Toilettenbürste schrubben, dann erneut sprühen und eine dicke Schicht Toilettenpapier darauf legen.

Wenn Sie das Toilettenpapier entlang des Kalkrings platziert haben, müssen Sie ihn mit weiteren Sprühstößen fixieren. Lassen Sie es über Nacht einwirken.

Am nächsten Tag spülen Sie die Toilette und schrubben erneut mit der Klobürste: der Kalkring wird nur noch eine ferne Erinnerung sein!

Alternativen:

Die Tricks, um den Kalkring in der Toilette loszuwerden, hören hier nicht auf! Sie können die Flecken auch mit wirksamen Alternativen loswerden!

Das sind Produkte, die Sie zu Hause haben und die Sie bei Bedarf nach Herzenslust verwenden können.

Werfen wir einen Blick auf die in unserem Fall am besten geeigneten!

  • Weißer Essig

Die erste Alternative könnte nur weißer Essig sein!

Dieses Produkt ist ein fantastischer Kalkentferner, auf den man vor allem in Bad und Küche nicht verzichten kann.

Sie müssen es nur auf den Kalkring auftragen, den Besen abwischen und über Nacht einwirken lassen.

Am nächsten Tag spülen und Sie werden bereits die ersten Ergebnisse bemerken, aber wenn der Fleck bestehen bleibt, wiederholen Sie den Schritt für mehrere Tage, bis er für immer verschwindet.

  • Marseiller Seife

Wenden wir uns nun der Marseiller Seife zu: wohlriechend, wirksam und mit mehr Funktionalität!

Es ist nämlich nicht nur wertvoll, um den Kalkring aus der Toilette zu spülen, sondern auch, um die Badezimmerkeramik wirksam aufzuhellen.

Sie müssen die Seifenflocken so lange zerkleinern, bis Sie die richtige Menge haben, um den gesamten Kalkfleck zu bedecken. Spülen Sie die Toilette, um sie zu befeuchten, und verteilen Sie dann die Flocken in der Schüssel.

Mit einer Toilettenbürste schrubben und über Nacht stehen lassen, am nächsten Tag noch einmal schrubben und fertig!

  • Natron

Eine Zutat, die bei Kalkablagerungen in der Toilette immer hilfreich ist, ist Natron!

Es wird bereits ausgiebig zum Aufhellen und Polieren von Keramik und allen Bereichen des Badezimmers verwendet und kann auch bei Kalkringen eingesetzt werden.

Verteilen Sie eine großzügige Menge Natron auf dem Kalkring und lassen Sie es einfach über Nacht einwirken.

Am nächsten Tag müssen Sie kräftig schrubben, um die Kalkrückstände zu entfernen, und Sie werden sehen, dass es weißer ist!

  • Wasserstoffsuperoxyd

Der letzte alternative Trick, den wir uns gemeinsam ansehen werden, ist Wasserstoffperoxid!

Wie oft sieht man ihn auf Möbeln, ohne sich all seiner Funktionen bewusst zu sein, einschließlich seiner Anti-Kalk-Funktion.

Gießen Sie also Wasserstoffperoxid über den ganzen Kalkring und fügen Sie auch etwas Backpulver hinzu, um alles noch fettiger zu machen.

Lassen Sie es über Nacht so stehen und schrubben Sie es anschließend ab. Nach dem Abspülen ist der Kalk weg!

Warnungen

Probieren Sie alle oben genannten Mittel in nicht sichtbaren Ecken aus.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.