Mit ein wenig Sorgfalt ist es möglich, Knoblauchpulver herzustellen, das sein ganzes Aroma bewahrt

Nach dem unten beschriebenen Verfahren können Sie Knoblauch sogar jahrelang konservieren. Es eignet sich hervorragend für Geflügelgerichte oder andere Fleischsorten, die Sie zubereiten möchten.

Anzeige

Ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel wird dieses Knoblauchpulver all Ihre Gerichte bereichern und niemals verderben.

Schauen wir uns nun an, was wir tun müssen, um dieses einfache Rezept zu vervollständigen.
Knoblauchpulver: zu verwendende Zutaten

Für die Herstellung von Knoblauchpulver benötigen wir die folgenden Zutaten:

  • 40 g Meersalz
  • 1 kg Knoblauch

Wie wird das Knoblauchpulver zubereitet? Schauen wir mal!

Wir nehmen den Knoblauch und schälen die Zehen gut. Das geht am besten, wenn man den Knoblauch 30 Minuten lang in einer Schüssel mit Wasser einweicht. Auf diese Weise lassen sich die Schalen leicht ablösen.

 

Danach geben wir die eine Hälfte des geschälten Knoblauchs zusammen mit dem Salz in einen Mixer. Wir bedecken das Salz mit dem restlichen Knoblauch und gießen schließlich das restliche, nicht verwendete Salz hinzu. Wir lassen den Mixer laufen, bis wir eine cremige Mischung erhalten.

Das Ergebnis verteilen wir dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und lassen die Mischung an der Luft trocknen.

Anzeige

Dank der Wärme der Sonne ist unser Knoblauch in 2 bis 3 Tagen vollkommen trocken. Natürlich kann er auch in einem Ofen getrocknet werden, der zuvor auf eine Temperatur von 80 °C erhitzt wurde.

Nun zerkleinern wir den getrockneten Knoblauch und geben ihn in unseren Mixer. Wir mixen, bis wir eine sandige Mischung erhalten.

Nun ist unser Knoblauch bereit, an einem kühlen Ort und vor Sonnenlicht geschützt für lange Zeit gelagert zu werden.

Sehen Sie, wie einfach es ist, diese Aufgabe zu erledigen?

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass das Ergebnis Sie sprachlos machen wird.

Anzeige