Wie man Lederstiefel mit einfachen hausgemachten Methoden poliert

Im Winter gibt es einige zeitlose Gewissheiten: eine davon ist, dass man Stiefeletten tragen kann, wenn das kalte Wetter zu heftig zu werden beginnt. Die beliebtesten sind die aus Leder, und sie sind in der Tat sehr nützlich, weil sie den Regen nicht absorbieren, sondern abfließen lassen.

Es gibt jedoch ein kleines Problem, auf das wir jedes Mal stoßen können, wenn wir den Jahreszeitenwechsel vollziehen, nämlich dass sie nicht mehr so glänzend sind wie früher.

Ist Ihnen das schon einmal passiert? Wenn Sie nicht neu in einer solchen Situation sind, machen Sie sich keine Sorgen! Ich habe die richtige Lösung für Sie. Schauen wir uns einige hausgemachte Methoden an, um Ihre Stiefel wieder zum Glänzen zu bringen!

Apfelessig

Apfelessig ist immer ein wertvoller Verbündeter im Haushalt!

Abgesehen von der grundlegenden Wirksamkeit, die alle Essigsorten haben, hat dieser Essig einen angenehmeren Geruch, also wählen Sie ihn, wenn andere Düfte Sie stören!

Für die Lederstiefel einfach ein Mikrofasertuch anfeuchten und auswringen, dann 1 Esslöffel Apfelessig darüber geben und beide Stiefel damit abwischen.

Mit einem Wolltuch abtrocknen und schon haben Ihre Stiefel wieder ihre ursprüngliche Farbe!

Olivenöl

Bei besonders stumpfen oder verstaubten Stiefeln können Sie auch die Olivenöl-Methode anwenden!

Wussten Sie, dass diese Zutat nicht nur ein hervorragendes Gewürz ist? Es eignet sich auch hervorragend für die Haushaltsreinigung. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen!

Geben Sie einfach einen halben Teelöffel Öl auf ein Wattepad (ein Wattebausch, wie man ihn zum Abschminken verwendet, reicht auch) und wischen Sie damit den Stiefel ab. Etwa 5 Minuten einwirken lassen, dann mit einem trockenen Tuch abwischen und fertig!

Zitrone

Ein weiterer Oma-Trick, der Ihre Stiefel glänzen und duften lässt wie nie zuvor, ist Zitrone!

Sie werden schon oft gesehen haben, wie hilfreich es bei der Lösung verschiedener kleiner Probleme im Haushalt sein kann, wie z. B. Kalkablagerungen, Schimmel und so weiter. Wählen Sie ihn für Ihre Stiefel, indem Sie etwas Zitronensaft auf einen weichen Schwamm geben und ihn dann sanft auf den Stiefel reiben.

Mit einem gut ausgewrungenen Mikrofasertuch abspülen und schon sind die Stiefel wieder stumpf!

Reinigungsmischung

Wenn Sie ein natürliches Produkt zur Hand haben wollen, wenn Ihre Stiefel poliert werden müssen, dann lassen Sie uns sehen, wie man eine Reinigungsmischung herstellt!

Inhaltsstoffe

  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Essig
  • Saft von 1 Zitrone

Den Zitronensaft gut filtern und in einen Dampfgarer geben, dann das Wasser und den Essig hinzufügen. Schließen Sie den Zerstäuber und schütteln Sie ihn. Zur Anwendung müssen Sie die Mischung zuerst auf ein Tuch und dann auf die Stiefel auftragen.

Für das tägliche Polieren

Wer seine Schuhe täglich benutzt, hat das Bedürfnis, sie jeden Tag zu polieren.

Wenn Sie also nur überschüssigen Staub entfernen müssen, um einen Glanzeffekt zu erzielen, brauchen Sie nur ein Wolltuch zu verwenden. Reiben Sie Ihre Stiefel vor dem Anziehen kräftig damit ein und sie sind perfekt zum Ausgehen!

Warnungen

Probieren Sie die oben beschriebenen Mittel an einer unauffälligen Stelle aus, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Stiefel nicht verschmutzen oder beschädigen.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.