Wie man Wachsflecken von Tischdecke mit 4 Großmutters Tricks entfernt

In der Vorweihnachtszeit versuchen wir, das ganze Haus zu schmücken, um uns auf dieses fantastische Fest vorzubereiten, auf das wir uns das ganze Jahr über freuen!

Nicht nur Bäume und Krippen, sondern auch Adventskränze, verschiedene Dekorationen, Aufkleber und vor allem Duftkerzen!

Diese werden speziell auf den Tisch gelegt, um ihn zu schmücken und zu parfümieren, aber es kommt sehr oft vor, dass hier und da ein Stückchen Wachs herunterfällt.

Sehen wir uns also gemeinsam an, wie man Wachsflecken von Tischtüchern mit 4 Omas Tricks entfernen kann!

  • Kochendes Wasser

Es bildet sich bei Hitze und kann durch sie hindurchschmelzen!

Wenn Sie das Wachs unter kochendes Wasser halten, kann es schmelzen und sich dauerhaft von der Tischdecke lösen und das Problem lösen.

Füllen Sie daher eine Schüssel mit sehr heißem Wasser und tauchen Sie das betroffene Stück Tischtuch hinein, lassen Sie es einige Minuten liegen.

Dann schrubben Sie die Rückstände vorsichtig mit einer Zahnbürste ab und lassen sie trocknen.

  • Gefrierschrank

Der genau gegenteilige Effekt kann auch helfen, wenn Wachs an Tischtüchern klebt!

Wie wir vorhin gesehen haben, schmilzt es bei Hitze, aber bei Kälte verfestigt es sich so sehr, dass es zu einer Art Patina wird, die sich leicht ablösen lässt.

Falten Sie also die Tischdecke so, dass die Seite mit dem Wachs freiliegt, und legen Sie sie für einige Stunden in den Gefrierschrank, prüfen Sie dann, ob sie ausgehärtet ist, und nehmen Sie sie vorsichtig heraus.

Das Problem wird nur noch eine ferne Erinnerung sein!

  • Eisen

Kommen wir zu einem anderen Trick der Großmutter, der auch oft angewendet wird, wenn das Wachs auf der Kleidung bleibt. Das Bügeleisen kann in solchen Fällen eine große Hilfe sein, denn seine Hitze schmilzt das Wachs leicht und ohne das Risiko, den Stoff zu ruinieren, finden wir heraus, wie!

Man nimmt einfach ein Blatt Brotpapier, legt es auf das Wachs, schaltet das Bügeleisen ein und bügelt es, sobald es heiß ist, über das Papier.

Dann heben Sie die Serviette an und Sie werden sehen, dass das Wachs ohne Probleme verschwindet!

  • Haartrockner

Der letzte sofortige und einfache Trick, den Sie anwenden können, ist der Haartrockner!

In diesem Fall genügt es, das Wachs mit Wasser anzufeuchten, vorzugsweise mit heißem Wasser, und es mit dem Haartrockner mit heißem Strahl und mittlerer Luftgeschwindigkeit zu föhnen.

Warten Sie ein paar Minuten, bis es endgültig verschwunden ist und das Wachs auf dem Tischtuch kein Problem mehr darstellt!

Sie können diese Methode auch bei anderen Oberflächen anwenden, auf die Wachs fällt, z. B. bei Fußböden oder Möbeln, die diese Flecken oft aufnehmen.

Warnungen

Seien Sie immer sehr vorsichtig mit den verschiedenen Methoden. Bei sehr empfindlichen Stoffen sollten Sie zunächst eine Spezialwäsche versuchen.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.