Wie Sie Ihren Balkon im Winter gründlich reinigen

Im Sommer achtet man immer auf die freie Natur, da man dort sehr oft lebt.

Im Winter ist die Situation jedoch anders. Balkone und Fenster sind die meiste Zeit des Tages geschlossen, dennoch ist es gut, sie sauber zu halten. Mit diesen einfachen Methoden bleibt der Balkon auch im Winter wetterunabhängig sauber!

Regen-Methode

Die Regen-Methode ist ein Verfahren, bei dem das gesamte Regenwasser, das auf dem Balkon verbleibt, genutzt wird, um ihn zu reinigen, ohne dabei zu viel Wasser zu verschwenden!

Vergewissern Sie sich einfach anhand der Wettervorhersage, dass es tatsächlich aufgehört hat zu regnen, und verteilen Sie dann Backpulver auf dem gesamten Balkonboden. Bürsten Sie nun kräftig, um den Balkon gründlich zu entfetten, und wischen Sie anschließend das gesamte Wasser mit einem Tuch ab. Wischen Sie abschließend mit klarem Wasser nach und Sie werden sehen, dass der Balkon perfekt sein wird!

Doppeltes Waschen

Der Trick mit dem doppelten Waschen eignet sich auch hervorragend, um im Winter einen sauberen Balkon zu haben, ohne zu viel Zeit im Freien verbringen zu müssen, um sich die Kälte einzufangen.

Der erste Schritt der Reinigung besteht darin, den gesamten Staub, Schlamm und Schmutz zu entfernen, der sich im Laufe der Tage angesammelt hat. In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen, einen Besen mit harten Borsten zu verwenden.

Gehen Sie in die Ecken und an den Rändern entlang, nehmen Sie den Staub auf und werfen Sie ihn weg.

Beim zweiten Durchgang müssen Sie einen Lappen anfeuchten und auswringen, so dass etwas mehr Wasser übrig bleibt, etwas Essig darauf geben und alle Fliesen auf dem Balkon entfetten.

Den zweiten Durchgang hingegen machen Sie mit dem gut ausgewrungenen Mikrofasertuch und in 5 Minuten haben Sie den perfekten Balkon!

Verwendung von Essig

Essig ist ein hervorragender Verbündeter bei der Reinigung von Außenbereichen, weshalb viele Menschen ihn wählen, wenn sie ihren Balkon reinigen müssen. Es muss auch gesagt werden, dass die meisten Leute Terrakotta-Böden für den Außenbereich wählen: Letztere glänzen unter der entfettenden Wirkung von Essig!

Zu diesem Zweck empfehle ich einfach, einen halben Eimer mit heißem Wasser zu füllen und ein halbes Glas Apfelessig hineinzustellen. Dann tränken Sie ein Mikrofasertuch darin, wringen es aus und wischen den Boden 2 bis 3 mal.

Sie können den Essig auch für andere Elemente des Balkons wie Geländer, Regale, Blumentöpfe usw. verwenden.

Kernseife

Fahren wir fort mit unseren Tricks, um den Balkon sauber zu halten, und sehen wir uns an, wie effektiv gelbe Seife auch sein kann!

Ich empfehle es besonders an sehr schmutzigen Tagen, damit alles im Handumdrehen sauber und glänzend ist.

Der fragliche Inhaltsstoff besteht nämlich größtenteils aus Kokosnussöl, das, wie Sie wissen, perfekt geeignet ist, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen.

Lösen Sie einfach ein kleines Seifenkügelchen im Eimer mit warmem Wasser auf und führen Sie den Waschvorgang in zwei Durchgängen durch, wie auch in der vorherigen Methode beschrieben.

Nach schmutzigem Regen

Es gibt Tage, an denen der Regen nicht nur den Boden des Balkons verschmutzt, sondern auch die Fenster, Fensterläden usw.

In diesem Fall muss man sich mit etwas Geduld wappnen, das günstige Wetter abwarten und gründlich putzen, sonst kann der ganze Schmutz ins Haus gelangen!

Alles, was Sie tun müssen, ist, den gesamten Staub mit einem Besen mit weichen Borsten zu entfernen. Dies ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass die anschließende Reinigung nicht zu anstrengend ist.

Dann füllen Sie einen Eimer mit warmem Wasser und geben Sie 1 Esslöffel Marseiller Seifenflocken hinein, das ist die richtige Wahl für einen super sauberen Balkon!

Warnungen

Versuchen Sie die oben beschriebenen Methoden in weniger sichtbaren Ecken, um keine Flecken auf dem Boden zu riskieren.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.