Anzeige

Die würzige Mini-Törtchen mit Thunfisch sind eine echte Delikatesse, perfekt für frische Sommerhäppchen und in kurzer Zeit zubereitet.

Die Rezepte für sommerliche Vorspeisen sind immer am beliebtesten, weil sie frisch und fantasievoll sind, oft auch einfach und sehr schön anzusehen, man braucht nur ein bisschen Fantasie. Das Rezept für die würzigen Mini-Törtchen ist einfach und besteht aus einer Cracker-Boden mit einer streichfähigen Frischkäsefüllung, die mit Gewürzen und Kräutern angereichert ist.

Diese kleinen Vorspeisen gibt es in zwei Varianten: mit Thunfisch und mit Gurke, um für Abwechslung zu sorgen und allen gerecht zu werden.

Bei der Light-Version können Sie den normalen Streichkäse durch Light-Käse oder laktosefreien Käse ersetzen.

Sehen wir uns an, wie man Mini-Törtchen zubereitet. Sie werden sehen, dass sie sehr einfach sind und Ihre sommerlichen Vorspeisen zu einem Ereignis machen!

Wie man würzige Mini-Törtchen mit Thunfisch zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 600 g Frischkäseaufstrich
  • 100 g Thunfisch
  • Aromatische Kräuter (Salbei, Rosmarin, Oregano, Petersilie usw.) nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 100 g Kekse

Zum Dekorieren:

  • 1 Salatgurke
  • 80 g Thunfisch
  • Rucola nach Geschmack
  • Kirschtomaten nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Für den Boden die Kekse in den Mixer geben, fein hacken und in eine Schüssel geben, dann 100 g Frischkäse hinzufügen. Alles gut vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Ein Muffinblech (ich habe von 12 cm benutzt) mit Frischhaltefolie auslegen, die Kekse auf den Boden legen und den Boden mit den Händen glattstreichen. Lassen Sie sie 20 Minuten lang im Kühlschrank stehen.
  3. 250 g Frischkäse, die fein gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. 6 Muffinförmchen füllen, auch wenn sie nicht vollständig gefüllt sind, und die Oberfläche glätten.
  4. In eine andere Schüssel den restlichen Streichkäse, den abgetropften Thunfisch, Salz und Pfeffer geben und gut vermischen, bis eine homogene Creme entsteht. Füllen Sie den Rest der Formen und ebnen Sie die Oberfläche.
  5. Die Mini-Törtchen über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Vor dem Servieren die Thunfischküchlein aus den Formen nehmen und auf eine Servierplatte legen, die Oberfläche der Hälfte der Thunfischküchlein mit Thunfisch und einigen frischen Tomaten und die andere Hälfte mit Gurkenscheiben und Rucola dekorieren.
  7. Sie können sie sofort servieren oder sie noch 20 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipps:

Als Variante können Sie auch einfach Vollkorntoast für den Boden verwenden.

Sie können in geschlossenen Behältern im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind bis zu 4 Tage haltbar.

Guten Appetit!