Zitronen-Cheesecake, kaufen Sie keine Kuchen mehr!

Dieser Zitronen-Cheesecake wird in 10 Minuten zubereitet (aber ohne die Zeit im Kühlschrank zu berücksichtigen). Die Cheesecake mit Zitrone ist ein immer passendes Dessert, wenn ihr das Bedürfnis habt, euch mal was zu gönnen. Aber nicht nur: mit der knusprigen Basis und der frischen und duftenden Füllung ist ein Dessert, das wirklich jeder mag. Das gewisse Extra des Rezepts ist die gelbe Glasur auf der Oberfläche: etwas Eleganz zusätzlich zum Geschmack.

Anzeige

Wie man Zitronen-Cheesecake zubereitet?

Zutaten:

Für die Basis:

  • 180 Gramm leicht Kekse
  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 500 g Quark (Kuh)
  • 250 g Streichkäse (Philadelphia)
  • 150 g Staubzucker
  • 90 g Zitronensaft und genügend Zitronenschale
  • 100 g flüssige Sahne
  • 10 g Gelatine blätter zum Verdicken

Für die Glasur:

  • 100 g Zitronensaft
  • Zitronenschale
  • 50 g Maisstärke
  • 90 g Staubzucker
  • 200 g Wasser
  • etwas gelbe Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Kekse in einen Mixer geben und zerkleinern, bis sie zu Brösel werden.
  2. Kekse in große Schüssel geben und mit geschmolzenen Butter geben. Mit einem Löffel vermischen, bis ein homogenes Gemisch entsteht.
  3. Tortenform mit Verschluss mit Backpapier beschichten. Dann mit Gemisch aus Butter und Keksen füllen und Oberfläche mit dem Rücken eines Löffels ebnen.
  4. Alles für eine halbe Stunde in Kühlschrank geben.
  5. In der Zwischenzeit Füllung herstellen. Gelatine blätter in kaltem Wasser für 10 Minuten aufweichen, dann Quark in großer Schüssel sieben. Philadelphia (oder euren Lieblingskäse) dazugeben und alles mit einem Mixer vermischen.
  6. Geriebene Zitronenschale und Zitronensaft dazugeben. Zitronensaft filtern, bevor er dazugegeben wird.
  7. Neu vermischen und Staubzucker dazugeben, weiter mit einer Spachtel vermischen. Sahne in einen kleinen Topf geben. Kurz vor dem Sieden Feuer ausschalten und Gelatine dazugeben, nachdem sie gut ausgedrückt wurde. Gelatine mit der Sahne vermischen, bis sie völlig geschmolzen ist.
  8. Sahne lauwarm werden lassen, dann nach und nach in das Käsegemisch vermischen, bis das Gemisch einheitlich wird.
  9. 30 Minuten sind vergangen seit dem Verhärten der Basis. Basis aus dem Kühlschrank holen und Creme darauf verteilen, dann Oberfläche ebnen und für weitere 2 Stunden in Kühlschrank stellen, sodass es hart wird.
  10. Nach 2 Stunden die Glasur zubereiten. Staubzucker und Maisstärke, 100 g Zucker und 200 g Wasser und Zitronenschale vermischen. Alles schnell mit einem Mixer vermischen, sodass keine Klumpen entstehen, dann Glasur bei niedrig-mittlerer Flamme für 5 Minuten kochen und verdicken lassen. Zitronensaft dazugeben.
  11. Lebensmittelfarbe daruntermischen und lauwarm werden lassen.Wenn die Glasur lauwarm ist, auf der Cheesecake verteilen und mit einer Spachtel verteilen.
  12. Alles für 4 Stunden in den Kühlschrank geben.
  13. Nach den 4 Stunden servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge