Das Zitronenbrot ohne Butter, ein sehr duftender Kuchen mit Zitrone, schnell und einfach zuzubereiten! Ein köstlicher Kuchen, Sie werden den Löffel als Messbecher und einen Mixer verwenden, um alle Zutaten zu mischen, ganz einfach, oder? Folgen Sie mir für Dosierungen und Verfahren, mal sehen, was Sie brauchen, um diesen weichen Zitronenkuchen zuzubereiten.

Anzeige

Wie man Zitronenbrot zubereitet?

Zutaten:

  • 12 Esslöffel Mehl
  • 12 Esslöffel Milch
  • 12 Esslöffel Öl
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250g ganze Zitronen

Zubereitung:

  1. Schalten Sie den Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ein und lassen Sie ihn vorheizen. Waschen und trocknen Sie die Zitrone oder Zitronen, wenn Sie kleine verwenden.
  2. Schneiden Sie die zuvor gewaschene Zitrone und geben Sie sie mit der Milch in einen Mixer. (Die Zitrone muss mit der ganzen Schale gemischt werden).
  3. Geben Sie das Mehl und das Öl zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer. Zum Schluss das Päckchen Backpulver dazugeben.
  4. Eine 22 cm Form einfetten und bemehlen, die Mischung in die Form geben und bei 180 °C im Ofen etwa 40 Minuten backen.
  5. Die Backzeit ist ein Richtwert und variiert von Ofen zu Ofen, machen Sie den Zahnstochertest, bevor Sie Ihren Zitronenkuchen herausnehmen. Den Zitronenkuchen nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestreuen, in Scheiben schneiden und servieren.
  6. Sie können die Zitrone durch eine Orange mit dem gleichen Gewicht ersetzen und auf die gleiche Weise verfahren. Dieser ganze Zitronenkuchen bleibt mehrere Tage weich.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige