Zitronencreme Cupcakes, das kalt genossen werden kann.

Die Zitronencreme Cupcakes (Törtchen): noch nie habt ihr etwas so raffiniertes genossen. In dem Rezept geht es um die Zubereitung der Zitronencreme Törtchen, die in kurzer Zeit zubereitet werden können, aber euch mit ihrem unglaublichen, entschiedenen und festen Geschmack überraschen wird. Im Folgenden findet ihr alle Anleitungen im Detail und die Aufzählung der notwendigen Zutaten.

Anzeige

Wie man die Zitronencreme Cupcakes zubereitet?

Zutaten:

  • 75 g Streuzucker
  • 80 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • ein Stück Zitrone
  • 75 g Streuzucker
  • 8 g Vanillezucker
  • Eineinhalb Esslöffel Puddingpulver
  • Minzblatt
  • 1 Ei
  • 8 g Hefepulver
  • 250 ml Milch
  • Zitronenschalen
  • 80 ml Öl
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Ein Ei in eine mittelgroße Schüssel geben. Streuzucker und Vanillezucker dazugeben. Alles gut mit einem Handmixer vermengen, bis ein weißliches und schaumiges Gemisch entsteht. geriebene Zitronenschale und Öl dazugeben, dann gut die Zutaten vermischen.
  2. Milch dazugeben, dann nach und nach Mehl dazugeben, sodass es besser absorbiert wird und sich keine Klumpen formen. Nach diesem Vorgang Hefepulver dazugeben und untermischen.
  3. Törtchen Formen mit Durchmesser von circa 7 cm nehmen und Teigmasse hineingießen.
  4. Törtchen Formen auf Backblech verteilen und bei circa 180 °C für circa 25 Minuten backen.
  5. Wenn die Törtchen bereit sind, aus Formen entfernen und abkühlen lassen.

Cremefüllung vorbereiten:

  1. 150 ml Milch, Streuzucker,
  2. Eineinhalb Esslöffel Puddingpulver in einen kleinen Topf geben. Alles mit einem Handmixer vermischen. Topf auf Feuer stellen und gut umrühren, bis die Creme dickflüssig wird.
  3. Creme mit einem Löffel auf die Oberfläche der Törtchen verteilen.
  4. Etwas Staubzucker darüberstreuen und kleine Zitronenstücke auf der Creme verteilen.
  5. Auf jedes Törtchen ein Minzblatt legen. Törtchen servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge