Die Zitronencreme Torte ist sehr einfach gemacht und macht viel Freude, weil sie im Zentrum perfekt cremig bleibt. Viele lieben die Zitronencreme, manche mögen sie besonders mit Zitrone, weil sie einen frischen Geschmack, und nach diesem Rezept eine perfekte Konsistenz hat. In diesem Rezept braucht ihr außerdem Mürbeteig.

Anzeige

Wie man Zitronencreme Torte zubereitet?

Zutaten für 8 Personen:

Für die Garnierung:

  • 100 g geschmolzene Butter
  • 100 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Zitronenschale
  • 20 ml Milch

Zubereitung:

  1. Tortenform von 20-22 cm nehmen und mit Butter beschichten oder Backpapier auslegen. Mürbeteig als Basis auf dem Tortenboden auslegen und im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Eier, Eigelb und Zucker bei hoher Geschwindigkeit aufschlagen, sodass ein schaumiges und steifes Gemisch entsteht. Kalte, geschmolzene Butter und Milch nach und nach dazugeben.
  3. Gesiebtes Mehl und Stärke dazugeben, wenig auf einmal, und vorsichtig mit einer Spachtel mischen. Zitronenschale dazugeben.
  4. Basis aus dem Kühlschrank holen und die Hälfte Zitronencreme dazugeben. Füllung dazugeben und am Ende Löffel der restlichen Zitronencreme darauf verteilen.
  5. Bei 180 °C für 45 Minuten backen. Wenn die Torte mit Zitronencreme bereit ist, für circa 10 Minuten abkühlen lassen, aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen, dann aufschneiden.

Die Versionen dieses Rezept können stark variieren, zum Beispiel könnt ihr die Torte mit Pistaziencreme, Orangencreme oder Schokoladencreme backen.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige