Diese Zitronenmousse im Thermomix ist superschnell zubereitet und mit nur 3 Zutaten machbar. Das Ergebnis ist eine leichte Creme mit einer weichen Textur mit einem kräftigen, frischen Zitronengeschmack.

Anzeige

Wenn Sie ein Dessert auf einfache Weise zubereiten möchten, ist es wunderbar, dass der Thermomix es Ihnen sehr einfach macht, denn mit wenigen Knopfdrücken können Sie verschiedene Kombinationen von Zutaten mischen, zerkleinern oder zusammenstellen und so fantastische Süßigkeiten erhalten – wie in diesem Fall.

Sie können die Mousse bereits im Voraus zubereiten. Sie hält sich 3-4 Tage im Kühlschrank, sodass es das perfekte Dessert ist, wenn Sie an den Tagen zuvor keine Zeit haben, wie es an besonderen Tagen wie Weihnachten der Fall ist.

Anzeige

Wie macht man Zitronenmousse aus dem Thermomix?

Zutaten für 4 Personen:

  • Der Saft von 2 Zitronen, ca. 100 ml.
  • 200 g Kondensmilch
  • 400 g Schlagsahne
  • Ein paar Blätter Minze zum Dekorieren.

Zubereitung:

  1. Die Sahne sollte sehr kalt sein und sollte frisch aus dem Kühlschrank verwendet werden.
  2. Drücken Sie den Saft aus den Zitronen und versuchen Sie, alle Kerne zu entfernen, die herauskommen.
  3. Setzen Sie den Schmetterling in den Topf des Thermomix und füllen Sie alle Zutaten ein: den Saft der Zitronen, die Kondensmilch und die Schlagsahne.
  4. Mixen Sie die Mousse mit der Geschwindigkeit 4 für 40 Sekunden und Sie werden sehen, dass die Mischung fluffiger und luftiger ist.
  5. Verteilen Sie die Mousse in kleinen Schüsseln oder Tassen und lassen Sie sie 4 Stunden oder idealerweise eine ganze Nacht im Kühlschrank ruhen, um sie am nächsten Tag zu konsumieren.
  6. Vor dem Servieren können Sie die Zitronenmousse mit Minze verzieren.

Guten Appetit!

Anzeige