Anzeige

Einfache Leckereien zum Frühstück oder ein Snack für die ganze Familie. Gestern habe ich diese leckeren Zitronenmuffins zubereitet, meine Kinder lieben kleine Süßigkeiten, besonders wenn sie mit Zitrusfrüchten, Orange oder Zitrone duften, diese Zitronenmuffins sind sehr weich und duftend und sind im Handumdrehen zubereitet! Schreiben Sie das Rezept auf und bereiten Sie es selbst zu.

Wie man Zitronenmuffins zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 300g Mehl
  • 150g Milch
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 120g Öl
  • 50g Zitronensaft
  • Geriebene Schale von 2 Zitronen
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

  1. Die Zitronen waschen, abtupfen, die Schale abreiben und beiseitestellen. Zitronen auspressen, Saft abseihen.
  2. Geben Sie die Milch in eine Schüssel mit dem Öl und mischen Sie mit einem Schneebesen (oder der weichen Butter, wenn Sie sie verwenden möchten).
  3. Die Eier mit dem Zucker dazugeben und immer mit einem Schneebesen verrühren.
  4. Geben Sie den Saft einer Zitrone und die abgeriebene Schale beider Zitronen hinein. Mischen Sie gut.
  5. Zum Schluss Backpulver und Mehl hinzugeben und vorsichtig vermischen.
  6. Backofen 5 Minuten auf 180 °C vorheizen. Fetten und mehlen Sie die Muffinformen ein. Wenn Sie Silikonformen verwenden, brauchen Sie dies nicht.
  7. Die Zitronenmuffins backen und ca. 15/18 Minuten garen lassen. Die Garzeit ist ein Richtwert, überprüfen Sie sie immer mit einem Zahnstocher, bevor Sie sie herausnehmen.
  8. Holen Sie die Zitronenmuffins aus dem Ofen, lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie mit Puderzucker bestreuen und servieren Sie sie.

Guten Appetit!