Die Zucchini – Bratlinge ohne Eier mit hartem Brot sind ein vegetarisches Hauptgericht, das leicht verdaulich, herzhaft und köstlich ist, einfach und schnell gemacht. Das Rezept von heute ist eine ausgezeichnete Art, um nicht altes Brot zu verschwenden. Die Zucchini – Bratlinge können in der Pfanne mit etwas Öl, oder im Ofen gekocht werden, um eine leichtere Version zu erhalten.

Anzeige

Wie man die Zucchini – Bratlinge zubereitet?

Zutaten für 8 kleine Burger:

  • 400 g Zucchini
  • 150 g Inneres von hartem Brot
  • 1 Becher Milch
  • 40 g geriebener Parmesankäse
  • Eine halbe Knoblauchzehe
  • gehackte Petersilie
  • 100 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zucchini säubern, Enden entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Zucchini mit Knoblauch und etwas Öl in der Pfanne kochen.
  3. Salzen und pfeffern und bedeckt bei niedriger Flamme für 10–12 Minuten kochen lassen, oft umrühren. Zucchini abkühlen lassen.
  4. Milch in eine Tasse geben und Brot inneres zerstückeln und hineingeben.
  5. Das weiche Brot und die Zucchini in den Küchenroboter geben.
  6. Geriebenen Parmesankäse, gehackte Petersilie dazugeben und alles vermischen, sodass ein grobes, körniges Gemisch entsteht.
  7. Wenn der Teig zu weich ist, um mit den Händen bearbeitet zu werden, mehr Semmelbrösel dazugeben.
  8. Mit den Händen Burger formen und in Semmelbrösel geben. Mit diesen Dosierungen sollten 8 Burger entstehen,
  9. Burger in einer heißen Pfanne mit Olivenöl braten, und mit der Spachtel nach Hälfte der Kochzeit umdrehen.
  10. Man kann sie auch im Ofen kochen, wenn man sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt; Ofen auf 190 °C einstellen und Burger für 12–14 Minuten kochen, nach der Hälfte der Kochzeit umdrehen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige