Zucchini-Lachsrollen, Sie werden mir danken!

Dieses Zucchini-Lachsrollen mit Philadelphia Rezept muss nicht gekocht werden. Es ist super einfach und ohne Stress zuzubereiten, perfekt für sommerliche Menüs und können auch im Voraus gemacht werden. Generell sind Vorspeisen essenziell für einen guten ersten Eindruck, weil sie das Mittagessen eröffnen müssen. Die Zucchini-Lachsrollen erfüllen diese Aufgabe perfekt, weil sie originell sind und sie jeder mag.

Anzeige

Wie man die Zucchini-Lachsrollen zubereitet?

Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 300g frischer Streichkäse
  • Salz
  • 300g Lachs
  • 80 g grüne Oliven

Zubereitung:

  1. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini in nicht zu kleine Scheiben schneiden.
  2. Zucchini auf beiden Seiten grillen oder in kochendem Wasser für 2 Minuten kochen lassen.
  3. Füllung herstellen. Streichkäse, Oliven, Salz in Schüssel geben und untermischen, bis ein homogenes Gemisch entsteht.
  4. Frischhaltefolie auf Arbeitsfläche ausbreiten.
  5. Darauf eine Lachsscheibe legen, mit gegrillten Zucchini bedecken, Philadelphia dazufügen und sanft mithilfe der Frischhaltefolie einrollen.
  6. Homogene Rollen herstellen, auf einen Teller legen und 30 Minuten in Kühlschrank legen.
  7. Je länger sie im Kühlschrank bleiben, desto kompakter werden sie und desto besser ist ihre Form.
  8. Aus dem Kühlschrank holen und servieren.

Tipps:

Wenn man einen Aperitif organisieren will, ist es sinnvoll, die Rollen schon am Abend vorher zuzubereiten.

Man kann die Zucchini durch anderes Gemüse wie Aubergine ersetzen. Um die Rollen aufzubewahren, in einen geschlossenen Behälter legen und in den Kühlschrank stellen.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige

Verwandte Beiträge