Zucchini-Reis-Salat, wie aus dem Restaurant!

Zucchini-Reis-Salat mit Schinken und Philadelphia ist ein typisches, sommerliches Rezept, das jedem schmeckt, frisch und einfach zu machen ist und auch am Strand und unterwegs serviert werden kann. Dieser Reissalat ist wirklich speziell, reich an Zutaten und trotzdem leicht, mit vielen Zucchini und Schinken und als Zugabe Philadelphia light, die dem Gericht Geschmack und eine cremige Konsistenz verleiht. Als Alternative zum Reis kann man auch kalte Nudeln benutzen, wenn man Nudelgerichte lieber mag, und auch hier kann man bei den Zutaten seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Anzeige

Wie man Zucchini-Reis-Salat mit Schinken und Philadelphia zubereitet?

Zutaten:

  • 300 g Reis parboiled
  • 400 g Zucchini
  • 200 g Schinken in Würfeln
  • 250 g Philadelphia Streichkäse (light)
  • Olivenöl extravergine
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Reis nehmen und al dente kochen, Wasser ablaufen lassen und 30 Minuten im Sieb lassen, sodass das gesamte Wasser abfließen kann.
  2. Etwas Öl zum Reis dazugeben, um zu verhindern, dass er zusammenklebt.
  3. Zucchini nehmen, Enden entfernen, Zucchini waschen und in kleine Scheiben schneiden, zusammen mit einem halben Glas Wasser, Salz, Pfeffer, und etwas Öl in einen Topf geben. Für 10 Minuten kochen lassen und dabei gelegentlich mischen.
  4. Wenn die Zucchini bereit sind, beiseite legen und abkühlen lassen.
  5. Schinken in Würfel schneiden.
  6. Kalten Reis in eine Schüssel geben, Schinken und Zucchini dazugeben, Philadelphia dazugeben und gut vermischen. Salzen und für circa 1 Stunde in Kühlschrank ruhen lassen, wenn wir den Reissalat sehr kalt mögen. Servieren und genießen.

Ihr könnt den Schinken auch durch Thunfisch oder auch Lachs ersetzen, oder auch Auberginen für eine vegetarische Variante.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige

Verwandte Beiträge