Anzeige

Das Zucchiniröllchen mit cremiger Schinken-Käse-Füllung Rezept, eine andere und sehr, sehr leckere Art, dieses Gemüse zuzubereiten.

Die Präsentation dieser Zucchini ist mehr als appetitlich und die Geschmackskombination mit der Tomate und dem Käsegratin ist wirklich gut! Außerdem wird dieses Rezept mit sehr wenigen und einfachen Zutaten und auf eine sehr einfache Art und Weise zubereitet, sodass Sie es nicht versäumen sollten, ich werde Ihnen sagen, wie man es zubereitet:

Wie macht man Zucchiniröllchen mit cremiger Schinken-Käse-Füllung?

Zutaten:

Anzeige
  • 2 oder 3 Zucchini
  • Gebratene Tomate (ca. 6 Esslöffel)
  • Eine halbe Zwiebel
  • 100 g gewürfelter Yorker Schinken
  • Mozzarella oder geriebener Käse nach Belieben
  • 2 Esslöffel Frischkäse vom Typ Philadelphia
  • Salz
  • Öl

Zubereitung:

  1. Zunächst werden die Zucchini gut gewaschen und getrocknet und in Scheiben geschnitten. In meinem Fall werde ich 8 Scheiben schneiden, die ich für die Zubereitung der Röllchen verwenden werde. Idealerweise schneiden Sie sie mitteldick, nicht zu dünn, damit sie die Füllung gut halten, aber auch nicht zu dick, um sie gut aufrollen zu können.
  2. Die restlichen Zucchini werden für die Füllung verwendet, also schälen Sie sie und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  3. Etwas Öl in einer antihaftbeschichteten Pfanne oder auf einer Grillplatte erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, einen Teil der Zucchinischeiben hinzufügen. Einige Minuten lang von beiden Seiten anbraten, bis sie zart sind, dann auf einen Teller mit saugfähigem Papier legen.
  4. In der gleichen Pfanne mit etwas mehr Öl die fein gehackte Zwiebel anbraten. Auf kleiner Flamme kochen, von Zeit zu Zeit umrühren und, wenn Sie sehen, dass es weich ist, und kurz bevor es geröstet wird, die gehackten Zucchini in die Pfanne geben. Mit Salz abschmecken und bei mittlerer Hitze weiter kochen, bis auch die Zucchini gar sind.
  5. Nun den Schinken in die Pfanne geben, noch ein paar Minuten anbraten und den Frischkäse hinzufügen. Bei schwacher Hitze schmelzen lassen und in die Mischung einarbeiten. Dies wird unsere Füllung und sollte cremig sein, also fügen Sie bei Bedarf mehr Frischkäse hinzu, um sie saftig zu machen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Wenn die Füllung abgekühlt ist, die Zucchiniröllchen formen. Verteilen Sie etwas von der Füllung auf jedem Blatt, achten Sie darauf, dass sie gleichmäßig ist und nicht bis zum Ende reicht. Nun das Zucchiniblatt aufrollen und so lange formen, bis alle Röllchen geformt sind.
  7. Nun den Boden einer Auflaufform mit einer großzügigen Schicht Tomatensauce oder gebratenen Tomaten bedecken und die soeben zubereiteten Zucchiniröllchen darauf legen. Wir geben noch etwas Tomatensoße auf die Röllchen und fügen noch geriebenen Käse, Mozzarella oder einen anderen Käse hinzu.
  8. Jetzt müssen wir das Gericht nur noch bei eingeschalteter Grillfunktion in den Ofen stellen, bis der Käse geschmolzen und nach unserem Geschmack gebräunt ist.

Guten Appetit!